Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Eisenach und Bad Salzungen

Dieseldiebstahl aus drei Schaufelbaggern Zeugen gesucht!
In der Zeit vom 08.06.09, 18.00 Uhr, bis zum 09.06.08, 06.45 Uhr, entwendeten Unbekannte ca. 1050 l Diesel.
Am Mittwochmorgen meldete ein Mitarbeiter einer Bau-Firma den Diebstahl von Dieselkraftstoff von einer Baustelle zwischen Schönau und Kälberfeld. Hier hatten unbekannte Täter bei drei Schaufelbaggern die Tankdeckel gewaltsam geöffnet und den Diesel abgepumpt.
Der Schaden wurde mit 1100 € angegeben.
Hinweise zum Diebstahl nimmt die Polizei Eisenach unter Tel. 03691-2610 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Diebstahl aus Sporttasche
Zu einem Diebstahl aus einer Sporttasche kam es am 08.06.09 in der Zeit zwischen 20.00 Uhr und 20.30 Uhr, in der Werner-Aßmann-Halle.
Am 08.06.09 fand in der Aßmann-Halle ein Fußballturnier statt.
Ein 16-jähriger Sportstudent ließ seine Sporttasche in der Umkleidekabine während des Duschens unbeaufsichtigt.
Als er später nach Hause ging, bemerkte er das Fehlen der Geldbörse. In der Geldbörse hatte er seinen Personalausweis, die EC-Karte, Bahnkarten und 15 € Bargeld.
Die Polizei sucht Zeugen. Wer hat in der oben genannten Zeit Personen gesehen, die sich unerlaubt in der Umkleidekabine «Männer 2.» aufgehalten haben.
Hinweise nimmt die Polizei Eisenach unter Tel: 03691-2610 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Drogen beim Einkauf vergessen
Eine 45-jährige Eisenacherin vergaß am Mittwochnachmittag ein schwarzes Etui an der Kasse einer Drogerie. Beim Nachschauen entdeckte die Filialleiterin ein Tütchen mit weißem Pulver. Sie informierte die Polizei. Ein Schnelltest ergab, dass es sich um Betäubungsmittel, in diesem Fall Amphetamine, handelte. Da in dem Etui auch eine EC-Karte war, wurde die Besitzerin schnell ermittelt. Als die Beamten die Eisenacherin aufsuchten, gab diese zu, dass die Drogen ihr gehören.
Nach ihren Angaben hatte sie sich die Drogen besorgt, da sie ständig unter Schmerzen leitet. Da es sich hierbei um illegale Drogen handelte, wurde gegen die 45-Jährige ein Ermittlungsverfahren wegen illegalem Besitz von Betäubungsmittel eingeleitet.

Wildunfälle
Zwischen Andenhausen und Brunnhartshausen sowie auf der B 84 zwischen Kirstingshof und Tankstelle Dorndorf ereigneten sich am 09.06. und 10.06. jeweils Wildunfälle. In beiden Fällen überquerte Rehwild die Fahrbahn und kollidierte mit herannahenden Pkw. Es entstand jeweils Sachschaden in Höhe von 2500 und ca. 100 Euro, Personen wurden nicht verletzt.

Die Polizei warnt vor Trickdieben
Am 09.06.09 entwendeten unbekannte Täter aus einer Wohnung in der Theo-Neubauer-Straße Bad Salzungen eine Handtasche von der Garderobe.
Der oder die Täter lockten unter dem Vorwand, dass sich eine Nachricht im Briefkasten befindet, den Wohnungsinhaber aus der Wohnung und verschafften sich so Zutritt, um den Diebstahl zu begehen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top