Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Eisenach und Bad Salzungen

Einbruch in ein Vereinshaus
Am 24.06.2009, im Zeitraum von 14.30 Uhr bis 21.15 Uhr, öffneten unbekannte Täter gewaltsam die Eingangstür der Vereinshütte des Natur- und Heimatvereins Bad Liebenstein an der Burgruine.
Die Täter entwendeten Spirituosen im Wert von ca. 80 Euro. Der verursachte Sachschaden wurde auf 1500 Euro geschätzt.

Unbekannte auf Einbruchstour durch Berka/Werra
Mehrere Einbrüche wurden in der Nacht vom 23.06.09 zum 24.06.09 aus Berka/Werra gemeldet.
In der Zeit zwischen 18.00 Uhr bis 08.40 Uhr brachen Unbekannte in den Blumenladen in Berka/Werra, Bahnhofstraße 3a, ein.
Sie hebelten ein Fenster auf und gelangen so in den Verkaufsraum. Dort entwendeten sie die Registrierkasse mit Wechselgeld.
Die Kasse wurde anschließend gewaltsam geöffnet. Bei diesem Einbruch entstand ein Sachschaden von 300 €.
In der selben Nacht drangen vermutlich die gleichen Täter in das Angelheim in Berka/Werra, ebenfalls in der Bahnhofstraße, ein.
Hier wurde eine Fensterscheibe eingeschlagen und die Täter gelangten so in das Angelheim. Der Sachschaden betrug hier 100 €.
Die Polizei sucht Zeugen!
Hinweise nimmt die Polizei Eisenach unter Tel: 03691-2610 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Kinder werfen Fensterscheibe ein
Zu einer Sachbeschädigung kam es am Mittwoch, 24.06.09, gegen 18.00 Uhr in Eisenach, Fischweide Damaschkestraße, durch zwei neun- und zehnjährige Jungen.
Der Verwalter eines leerstehenden Hauses erwischte die Kinder auf frischer Tat, als sie eine Fensterscheibe mit Steinen einwarfen. Die beiden Buben gaben zu, ein Fenster eingeworfen zu haben. In dem leerstehenden Objekt wurden bereits fast alle Scheiben zerstört.
Die anderen Fenster haben die beiden Jungs, nach ihren Angaben, nicht eingeworfen.
Die Beiden wurden anschließend ihren Eltern übergeben.

Reifenplatzer endete im Getreidefeld
Ein 20-jähriger Golffahrer befuhr die L 1017 von Creuzburg in Richtung Mihla. Aufgrund eines defekten Vorderreifens fuhr er rechts gegen eine Leitplanke. Er versuchte gegenzusteuern, kam dann nach links von der Fahrbahn ab, fuhr eine Böschung hinab und überschlug sich.
Der Golf kam auf dem angrenzenden Getreidefeld auf den Rädern wieder zum Stehen. Der 20-Jährige wurde dabei nicht verletzt. Der Sachschaden wurde mit 2000 € angegeben.

An Unterfahrschutz gestoßen
Auf der Bundesstraße 19 zwischen Etterwinden und Waldfisch kam es Mittwoch gegen 8.30 Uhr zur Berührung zwischen einem VW und einem Lkw. Der 18-jährige Fahrer des Pkw war beim Wiedereinordnen nach einem Überholvorgang an den Unterfahrschutz eines vor ihm fahrenden Lkw gestoßen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1050 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Scheibe eingeschlagen
Unbekannte Täter zerschlugen in der Zeit vom 23.06.2009 gegen 20.00 Uhr bis 24.06.2009 gegen 10.00 Uhr die Scheibe der Fahrertür eines Mazda, der in der Straße «Am Rhönberg» Immelborn abgestellt war. Weitere Beschädigungen am oder das Fehlen von Gegenständen aus dem Fahrzeug wurde nicht festgestellt. Der Sachschaden beträgt ca. 300 Euro.
Personen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, wenden sich bitte an die Polizei Bad Salzungen  03695-5510.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top