Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Eisenach und Bad Salzungen

Zeugen gesucht
Durch ein unbekanntes Fahrzeug wurde in Oechsen, Lindenstraße, in der Zeit vom 11.08.2007, 22.00 Uhr, bis 12.08.2007, 02.30 Uhr, ein abgestellter Renault beschädigt. Am Renault befand sich roter Farbabrieb an der Zierleiste. Der Verursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Der Sachschaden beträgt ca. 500 EUR.
Wer sachdienliche Hinweise zu diesem Vorfall geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bad Salzungen, Telefon 03696-55510, in Verbindung zu setzen.

Alkoholtest
Eine 25-jährige VW Polo-Fahrerin wurde am 12.08.07, gegen 03.50 Uhr, in Vacha, Thomas-Müntzer-Straße unter Alkoholeinwirkung bei einer Verkehrskontrolle festgestellt. Der Atemalkoholtest ergab 0,67 Promille. Es wurde eine Blutentnahme veranlasst.

Am 12.08.2007 befuhr ein 29-jähriger Opel-Fahrer gegen 21.20 Uhr aus Richtung Unterbreizbach kommend auf der L2064 und wollte nach links nach Alt-Räsa abbiegen, hierbei beachtete er allerdings den im Einmündungsbereich befindlichen VW nicht und es kam zur leichten seitlichen Berührung beider Fahrzeuge. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Opel-Fahrer unter Alkoholeinwirkung stand. Der Atemalkoholtest betrugt 1,57 Promille, eine Blutentnahme wurde veranlasst und der Führerschein sichergestellt.

Unfall mit Verletzten in Ettenhausen a.d.Suhl
Am 10.08.2007, gegen 07.55 Uhr wurde die Polizei über einen Unfall in der Ortslage Ettenhausen a.d. Suhl informiert. Ein 51-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die Straße vom Bahnhof Ettenhausen in Richtung Hetzeberg. Ca. 500 m nach dem Ortsausgang kreuzt ein ebenfalls asphaltierter Weg die Straße. Im Einmündungsbereich ist die Vorfahrt nicht mittels Verkehrsschild geregelt. Der Pkw-Fahrer nimmt zu spät einen von rechts kommenden Pkw wahr und kann einen Zusammenstoß nicht verhindern.
Der Unfallgeschädigte und die Beifahrerin des Verursachers werden bei dem Unfall leicht verletzt.
An beiden Fahrzeugen entsteht ein Sachschaden von ca. 700 Euro.

Unfall in der Kasseler Straße
In den Abendstunden des 10.08., gegen 21.25 Uhr, kam es in Eisenach, Kasseler Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem vier Personen leicht verletzt wurden.
Eine 42-jährige Eisenacherin wollte vom Eliasanger auf die Kasseler Straße auffahren. Zu diesem Zeitpunkt war die Ampelanlage nicht mehr im Betrieb. Die Pkw-Fahrerin beachtete nicht die Vorfahrtsreglung durch Verkehrszeichen und prallte mit einem Pkw, der auf der Kasseler Straße unterwegs war, zusammen.
Auch hier entstand an beiden Fahrzeugen erheblicher Sachschaden.

Unfall mit einer verletzten Person auf der B 19
Am Samstag, 11.08., gegen 13.40 Uhr befuhr ein 72-jähriger Pkw-Fahrer aus Salzungen die B 19 von Etterwinden kommend in Richtung Eisenach. Im Bereich Hohe Sonne kommt der Fahrer aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße ab. Er streift mit der Beifahrerseite die Böschung entlang und beschädigt in der weiteren Folge noch einen Verkehrsleitpfosten.
Bei dem Verkehrsunfall wird die Beifahrerin leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss
Am Freitag, 10.08.2007, gegen 09.30 Uhr kam es in Behringen zu einem Verkehrsunfall. Ein 53-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die Hauptstraße in Richtung Bad Langensalza. Der Fahrer kommt nach rechts von der Fahrbahn ab und streift mehrere Blumenkübel.
Bei der Unfallaufnahme vor Ort wird durch die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Verursachers festgestellt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab dann auch einen Wert von 2,81 Promille.
Durch die Beamten wurde eine Blutentnahme angeordnet. Bei der Frage nach dem Führerschein musste der Fahrer zugeben, dass er diesen schon im Jahr 2002 abgeben musste.
Der Mann wird sich nun nicht nur wegen der Trunkenheitsfahrt, sondern auch wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten müssen.

Eingeschlagene Scheibe in Eisenach
In den Nachtstunden vom Freitag auf Samstag wurde die Polizei Eisenach darüber informiert, dass bei der Spielothek in Eisenach, Markt, eine Scheibe beschädigt wurde.
Durch unbekannte Täter wurde gegen die Verglasung geschlagen, sodass eine Scheibe zu Bruch ging und mehrere äußere Scheiben der Doppelverglasung einrissen.
Die Polizei sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können. Hinweise erbeten unter Tel. ESA 2610 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Radfahrer hatte 2,13 Promille intus
Ein Radfahrer befuhr am Sonntag, gegen 01.50 Uhr in Eisenach die Amrastraße. Da der Fahrer seinen Drahtesel ohne Licht führte, wurde er einer Kontrolle unterzogen. Bei Anhalten des Radfahrers fiel dieser vom Rad. Er blieb unverletzt. Der 48-jährige Eisenacher war sichtlich betrunken, sodass er sich kaum auf den Beinen halten konnte. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,13 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet.

Von Fahrbahn abgekommen, gegen Baum geprallt
Gegen 06.40 Uhr befuhr am Sonntag ein 50-Jähriger mit einem Ford die Kreisstraße von Eckhardthausen kommend in Richtung Wilhelmstal. Ca. 150 m vor der Landstraße kam der Wagen in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Dabei erlitt eine 31-jährige Insassin sowie der Fahrer leichte Verletzungen. Das Fahrzeug war mit Sachschaden von ca. 2000 € nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Fahrt endete im Straßengraben
Eine 57-jährige Subaru-Fahrerin befuhr am Sonntag, gegen 17.20 Uhr, mit ihrem Fahrzeug die B 7, von Creuzburg kommend nach Ifta. Aus bisher noch ungeklärter Ursache kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in den angrenzenden Straßengraben. Die Fahrerin erlitt leichte Verletzungen.

Junger Fahrer erlitt schwere Verletzungen
Mit einem Pkw Audi befuhr am Sonntag, gegen 17.55 Uhr ein 18-Jähriger die Landstraße von Berka/Werra kommend in Richtung Rienau. Der junge Mann überholte ein vor ihm fahrendes Fahrzeug und geriet im Anschluss in einer Linkskurve, mit den rechten Rädern nach rechts auf die Bankette. In der Folge geriet der Wagen zurück auf die Fahrbahn und fuhr in den linken Straßengraben, wo sich der Pkw mehrfach überschlug. Der junge Mann wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und lag schwer verletzt hinter dem Pkw im Graben. Der Verletzte wurde zur medizinischen Versorgung in das St.-Georg-Klinikum gebracht.

Fahren unter Drogeneinfluss
Gegen 23.50 Uhr stellten Beamte am Sonntag in der Forststraße in Ruhla einen Ford fest, dessen 23-jähriger Fahrer augenscheinlich unter Drogeneinfluss sein Fahrzeug führte. Ein Drogenschnelltest reagierte positiv auf Amphetamine sowie Ecstasy. Der Fahrer gab auch zu, am Tag zu vor Betäubungsmittel konsumiert zu haben. Eine Blutentnahme wurde angeordnet.

Reifen platt gestochen
In der Nacht vom Samstag zu Sonntag hatten sich unbekannte Täter an einem Opel Astra zu schaffen gemacht, welcher Am Bach in Behringen abgestellt war. Der/die Täter hatten alle 4 Räder platt gestochen und so Schaden von ca. 200 € am Fahrzeug hinterlassen.

Kinderwagen verschwunden
Vom Donnerstag zu Freitag verschwand ein im Hausflur eines Mehrfamilienhauses in der Eisenacher Goethestraße abgestellter Kombi-Kinderwagen. Der dunkelblaue Kinderwagen (Stoffbezug mit weißen Häschen) hat einen Wert von ca. 100 €.

Garageneinbruch
Am Freitag versuchten unbekannte Täter zwischen 12.30 Uhr und 14.15 Uhr eine Garage in der Lutherstraße in Eisenach aufzubrechen, was jedoch nicht gelang. Der Schaden am angegriffenen Garagentor beträgt ca. 50 €.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top