Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Eisenach und Bad Salzungen

Schwere Verletzungen
Schwere Verletzungen erlitt eine 77-jährige Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall am 07.08.2009 gegen 11.00 Uhr in Eisenach, Schillerstraße.
Ein 58-jähriger Mann parkte seinen Renault in der Schillerstraße. Ohne sich vom Verkehr zu vergewissern, öffnete der Mann die Fahrertür seines Pkw. Dabei bemerkte er nicht, dass die Frau mit ihren Rad die Schillerstraße in Richtung Müllerstraße befuhr. Diese konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden und kollidierte mit der geöffneten Fahrertür des Autos. Dabei zog sich die Fahrerin Verletzungen zu und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Vorfahrt missachtet
Ein weiterer Verkehrsunfall mit Personenschaden ereignete sich am 07.08.2009 gegen 21.10 Uhr zwischen Hötzelsroda und dem Gewerbegebiet Großenlupnitz. Ein 59-jähriger Fahrer eines KIA missachtete im Gewerbegebiet einen vorfahrtsberechtigten Mopedfahrer. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei der 27-jährige Mopedfahrer verletzt wurde. Der Sachschaden beträgt ca. 3500 EURO.

Unangemessene Geschwindigkeit
Vier verletzte Personen und ein Sachschaden von ca. 4000 EURO ist die Bilanz eines Verkehrsunfall der sich am 08.08.2009 gegen 18.50 Uhr auf der B 84 Förtha – Eisenach ereignete.
Eine 18-Jährige befuhr mit ihrem VW die B 84 in Richtung Eisenach. In einer Spitzkehre verlor sie auf Grund unangemessener Geschwindigkeit entsprechend den Fahrbahn und Witterungsbedingungen sowie mangelnder Fahrpraxis die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. In der weiteren Folge fuhr sie in einen Graben und blieb dort stehen. Dabei zogen sich die 18-Jährige sowie drei Mitfahrer im Alter zwischen 18 und 19 Jahren leichte Verletzungen zu.

Folgenlose Trunkenheitsfahrten
In Stockhausen wurde am 09.08.2009 gegen 01.20 Uhr ein 34-jähriger Mopedfahrer einer Kontrolle unterzogen. Dabei wurde ein Alkoholwert von 1,43 Promille festgestellt. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, der Führerschein sichergestellt.

Die nächste folgenlose Trunkenheitsfahrt wurde am 09.08.2009 gegen 02.35 Uhr in Thal festgestellt. Hier wurde ein 25-jähriger Mann mit seinem SEAT keiner Kontrolle unterzogen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,34 Promille. Auch er musste zur Blutentnahme und seinen Führerschein abgeben.

Eine weitere folgenlose Trunkenheitsfahrt wurde am 09.08.2009 gegen 02.50 Uhr in Wutha-Farnroda festgestellt. Diesmal wurde ein 53-jähriger Mann mit seinem Suzuki kontrolliert. Dabei wurde ein Alkoholwert von 1,26 Promille festgestellt.

Wie in den beiden vorgenannten Fällen musste der Mann zur Blutentnahme und ebenfall seinen Führerschein abgeben.

Seat beschädigt und dann abgehauen
Am 05.08.09, zwischen 16.00 Uhr und 16.30 Uhr, wurde auf dem Parkplatz am Marktkauf ein Seat- Cordoba beschädigt.
Der 59-jährige Fahrer aus Wutha-Farnroda bemerkte erst am 07.08.09, dass der Seat am rechten Kotflügel Dellen und Kratzer hatte. Der Schaden beläuft sich auf 500 €.
Der Schadensverursacher hatte nach der Beschädigung die Unfallstelle widerrechtlich verlassen.
Die Polizei sucht Zeugen des Unfallherganges. Hinweise an die Polizei Eisenach unter Tel: 03691-2610 oder jede andere Polizeidienststelle.

Mopeddiebe unterwegs
In der letzten Woche wurden zwei Mopeddiebstähle bekannt.
In der Nacht von Donnerstag, 06.08.09, 18.00 Uhr bis Freitag, 07.08.09, 09.00 Uhr, entwendeten Unbekannte in Eisenach, Am Michelsbach 23, ein rotes S 50, welches mit zwei Panzerkettenschlössern gesichert war.
Das Moped hat einen Wert von 800 €.

Ein weiterer Diebstahl ereignete sich in der Zeit von Samstag, 08.08.09, 18.00 Uhr und Sonntag, 09.08.09, 09.30 Uhr, in Wutha-Farnroda, Am Rotberg 3. Hier entwendeten die Diebe ein schwarzes S 51. Dieses war mit einem Panzerschloss und dem Lenkerschloss gesichert abgestellt worden.
Hier wurde der Schaden mit 400 € angegeben.
Hinweise zu den beiden Diebstählen nimmt die Polizei Eisenach unter Tel: 03691-2610 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Schaufenster eingeschlagen und Messer gestohlen
In der Zeit von Freitag, 07.08.09, 19.00 Uhr bis Samstag, 08.08.09, 04.45 Uhr, wurde eine Scheibe des Souvenirgeschäftes in Eisenach, Marienstraße 2, eingeschlagen. Durch das entstandene Loch wurde ein Messer der Marke «Opinel» im Wert von 85 € entwendet.
Der Sachschaden wurde mit 1500 € angegeben.
Die Polizei sucht Zeugen des Diebstahls. Hinweise nimmt die Polizei Eisenach unter Tel: 03691-2610 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Turnhalle im Palmental beschmiert
Zu Graffitischmierereien kam es am Sonntagabend, 09.08.09, zwischen 22.50 Uhr und 23.10 Uhr, in Eisenach, Palmental 20. Hier wurde die Turnhalle der Berufsschule mit vier Graffitischmierereien verunstaltet.
Der Schaden beträgt mehrere Hundert Euro. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise nimmt die Polizei Eisenach unter Tel: 03691-2610 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Zwei Einbrüche in Edeka-Markt in Ruhla
Am Wochenende wurde zweimal in den Edeka-Markt in Ruhla eingebrochen.
Der erste Einbruch erfolgte in der Nacht vom Samstag zum Sonntag gegen 23.50 Uhr. Der oder die Täter hatten mit einem Stein eine Scheibe eingeworfen. Anschließend waren sie in die Räumlichkeiten eingedrungen und hatten aus dem Kassenbereich alkoholische Getränke und Zigaretten gestohlen. Der Markt wurde wieder verschlossen.

Ein zweiter Einbruch erfolgte dann in der Zeit von 04.00 – 12.30 Uhr. Wieder wurde mit einem Stein eine Scheibe eingeworfen und es wurden wieder aus dem Kassenbereich alkoholische Getränke und Zigaretten gestohlen.
Zur Höhe des Schadens liegen noch keine Angaben vor.
Die Kriminalpolizei Eisenach hat die weiteren Ermittlungen übernommen und prüft auch einen Zusammenhang zwischen den beiden Straftaten, In diesem Zusammenhang sucht sie auch nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können.
Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Eisenach Tel. 03691- 261-0 oder an jede andere Polizeidienststelle.

2,91 Promille
Am 07.08.2009 stellten gegen 17.00 Uhr Verkehrsteilnehmer auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Tiefenort fest, dass die Fahrerin eines Klein-Pkw sehr unsicher fuhr. Sie verhinderten, dass sie mit ihrem Fahrzeug den Platz wieder verließ und informierten die Polizei. Die eintreffenden Beamten stellten bei der Dame fest, dass sie einen Atemalkoholwert von 2,91 Promille hatte. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, Anzeige aufgenommen und der Führerschein sichergestellt.

Holzspalter weg
Einen Holzspalter im Wert von etwa 500 Euro entwendeten unbekannte Täter in der Nacht vom 07. zum 08.08.2009 von einem Grundstück in der Obergrundstraße Fischbach. Der oder die Täter beseitigten dazu eine Sicherungskette.
Wer Hinweise zum Tathergang oder zum Verbleib des Holzspalters geben kann, wende sich bitte an die Polizei in Bad Salzungen  03695-5510 oder an den zuständigen Kontaktbereichsbeamten .

Dieselkraftstoffklau
Dieselkraftstoff im Wert von ca. 250 Euro ließen Unbekannte in der Nacht vom 06. zum 07.08.2009 in der Bahnhofstraße Dermbach aus dem Tank eines auf einer Abstellfläche in Richtung Kaltennordheim abgestellten Lkw ab. Am Tankverschluss entstand darüber hinaus noch ein Sachschaden von etwa 50 Euro.
Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise.

Nivelliergerät gestohlen
In der Nacht vom 06. zum 07.08.2009 entwendeten Unbekannte auf einer Baustelle Am Sandberg Bad Liebenstein aus einem Bauwagen ein Nivelliergerät im Wert von etwa 2500 Euro.
Dazu wurde der Bauwagen gewaltsam geöffnet, wodurch noch einmal ein Sachschaden in Höhe von etwa 20 Euro eintrat.
Auch hier sind Hinweise unter der Telefonnummer der Bad Salzunger Polizei erbeten.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top