Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Berichte der Polizei Eisenach und Bad Salzungen

Zeugen gesucht! – Lkw beschädigt Tanksäule
Am 17.08.09, gegen 14.20 Uhr, fuhr ein Lkw über das Gelände der ARAL- Tankstelle in Eisenach, Kasselerstraße.
Dabei streifte er eine Tanksäule und beschädigte diese. Der Lkw-Fahrer fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern.
Der Schaden wurde mit 150 € angegeben.
Die Polizei sucht Zeugen, die diesen Unfall gesehen haben.
Hinweise nimmt die Polizei Eisenach unter Tel: 03691-2610 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Wer hat Steinewerfer gesehen?
Ein spektakulärer Unfall wurde am Montagmorgen, gegen 08.20 Uhr, in Eisenach, Gothaerstraße in Höhe der Gartenanlage Ost gemeldet.
Nach Aussage eines 50-jährigen Skoda-Fahrers aus Weimar, befuhr er die Gothaerstraße (B7) in Richtung Wutha-Farnroda.
In Höhe der Gartenanlage Ost hätten Unbekannte zwei Steinplatten und zwei Holzklötze auf die Fahrbahn geworfen. Der Weimarer wäre dann mit seinem Pkw über diese gefahren und hätte sich dabei die vordere Pkw-Schürze beschädigt.
Beim Eintreffen der Beamten lagen zwei Steinplatten und zwei Holzklötze neben der Fahrbahn. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die den Unfall oder Personen gesehen haben, die die Gegenstände auf die Fahrbahn geworfen haben sollen.
Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von 250 €.
Hinweise nimmt die Polizei Eisenach unter Tel. 03691-2610 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Bus im Gegenverkehr
Ein Lkw befuhr am 17.08., gegen 14.15 Uhr, die Hauptstraße aus Richtung Gehaus kommend in Richtung Vacha als plötzlich ein Bus sich im Gegenverkehr befand, dadurch musste der Lkw-Fahrer nach links ausweichen und rutschte in der weiteren Folge in einen Graben. Dabei wurde die Hinterachse und die Antriebswelle des Lkw beschädigt, der Sachschaden wird mit ca. 8000 Euro angegeben, Personen wurden nicht verletzt.

Aufgefahren
An der Einmündung Vachaer Straße/Eisenacher Straße Dorndorf musste ein Pkw-Fahrer verkehrsbedingt anhalten. Ein nachfolgender Pkw-Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf. Es entstand Blechschaden in Höhe von ca. 3000 Euro. Unfallzeit: 17.08., 20.30 Uhr.

Kennzeichen weg
Im Zeitraum vom 15. zum 16.08. entwendeten unbekannte Täter von einem parkenden Opel in Klings das hintere Kennzeichen WAK-T 233.

Auto-Schlüssel gefunden
Am 17.08. wurde durch einen Bürger ein Schlüsselbund mit drei Schlüsseln, davon ein Pkw-Schlüssel Marke Fiat zwischen Merkers und Kieselbach gefunden. Der Eigentümer wird gebeten, die Schlüssel in der Polizeiinspektion Bad Salzungen abzuholen.

In eigener Sache: Schülerpraktikum
Im Zeitraum vom 05. – 09.10.09 findet in der Polizeiinspektion Bad Salzungen das jährliche Schülerpraktikum statt. Zur Zeit sind noch vier Praktikumsplätze verfügbar. Interessenten werden gebeten, sich rechtzeitig bei der Polizeiinspektion unter  03695-551140 zu melden.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top