Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Eisenach und Bad Salzungen

Vorfahrt missachtet
8000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag gegen 4.30 Uhr im Kreuzungsbereich Clemdastraße/Rennbahn ereignet hatte. Ein 60-Jähriger wollte mit seinem Audi vom Theater kommend nach links auf die Rennbahn Richtung Mühlhäuser Straße abbiegen. Hierbei beachtete er nicht die Vorfahrt eines von links kommenden Audi und stieß mit diesem zusammen. Personen wurden nicht verletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Ohne Worte
Ein 23-jähriger Georgenthaler muss sich nun wegen Urkundenfälschung, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz und Verstoß gegen die Abgabeordnung – Steuerhinterziehung verantworten.
Der junge Mann wurde am Montag gegen 10.30 Uhr mit seinem Opel Corsa im Palmental gestoppt und einer Kontrolle unterzogen. Hier stellte sich heraus, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Außerdem war der Corsa seit Anfang August dieses Jahres von der Zulassungsbehörde außer Betrieb gesetzt. Die beiden Kennzeichentafeln, die sich am Corsa befanden, gehörten zu einem Renault des Georgenthalers. Wegen fehlendem Versicherungsschutz waren diese von der Zulassungsstelle Eisenach zur Entstempelung ausgeschrieben.

Prost!
Zu tief ins Glas geschaut, hatte am Montag gegen 23 Uhr ein 56-jähriger Eisenacher. Dieser kam einer Polizeistreife in der Weimarischen Straße in Schlängellinien fahrend, mitten auf der Fahrbahn entgegen. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,92 Promille. Nach einer Blutentnahme im Klinikum durfte der Mann den Nachhauseweg zu Fuß antreten.

Fahrrad weg
Ein 600 Euro teures, grünweißes 26-iger Mountainbike der Marke «Cube», Modell «Acid» wurde letzten Samstag in der Zeit zwischen 18.30 Uhr und 20 Uhr entwendet. Die Besitzerin hatte ihr Fahrrad in der Bahnhofstraße vor dem Haus Nr. 49 in Falken abgestellt und mit einem Seilschloss an einen Zaun befestigt. Als sie zurück kam, war das Rad weg.

Diebe schlugen zu
Letztes Wochenende wurden auf der Großbaustelle der neuen Autobahn 4 gleich mehrere Diebstähle begangen. So entwendeten Unbekannte bei Sättelstädt aus einem Baucontainer ein Laser-Messgerät im Wert von 3000 Euro. Aus einem Muldenkipper und einem Radlader bei Hastrungsfeld-Burla fehlten insgesamt 650 Liter Dieselkraftstoff. Hier wird der Beuteschaden auf ca. 700 Euro geschätzt. Die Ermittlungen der Polizei dauern noch an.

Einbruch
In der Zeit vom 04.09.2009, 17.45 Uhr, zum 07.09.2009, 6.00 Uhr, sind erneut unbekannte Täter in die Kindereinrichtung «Regenbogen» in der Albert Schweitzer- Straße Bad Salzungen eingebrochen und haben vorgefundene Speisen und Getränke verzehrt. Darüber wurden Einrichtungsgegenstände beschädigt oder verunreinigt.
Der angegebene Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 2000 EUR.
Wer Hinweise zum Sachverhalt geben kann, wende sich bitte an die Polizeiinspektion Bad Salzungen Tel.: 03695/551-0.

Heizung geklaut
Aus dem in einem Gartengrundstück in der «Hasenecke» Langenfeld abgestellten Wohnwagen entwendeten unbekannte Täter ebenfalls am letzten Wochenende unter anderem eine komplette Heizung.
Der Schaden beläuft sich auf ca. 2500 EUR.
Auch hier bittet die Polizei um Mithilfe.

Zusammenstoß
Beim Versuch auf der ampelgeregelten Kreuzung Bahnhofstraße/Rhönstraße zu wenden kollidierte Montag gegen 18.00 Uhr der Fahrer eines Pkw mit einem anderen Pkw. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1000 EUR. Ursache war vermutlich ungenügende Aufmerksamkeit.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top