Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Eisenach und Bad Salzungen

Harley- Davidson leicht verbogen
Zu einem Verkehrsunfall kam es am Sonntag, 13.09.09, gegen 14.00 Uhr, auf der B7 im Kreisverkehr Deubachshof.
Eine Motorradgruppe aus Niedersachsen befuhr die B7 von Eisenach kommend in Richtung Creuzburg. Die Biker fuhren alle durch den Kreisverkehr Deubachshof, bis auf den letzten der Gruppe. Aus bisher noch unbekannten Gründen stürzte der 41-Jährige aus Stukenbrock mit seiner Harley-Davidson am Eingang des Kreisverkehrs und rutschte über die Straße in diesen hinein. Dabei verletzte er sich am Bein. Der Niedersachse wurde zur weiteren Untersuchung in das Sankt Georg Klinikum Eisenach gebracht.
Der Schaden an der Harley wurde mit ca. 2000 € angegeben.

Alkoholkontrolle während «German Race Wars»
Nicht nur Benzin im Blut hatte ein 25-jähriger Hesse am Sonntagnachmittag, gegen 15.45 Uhr. Der «German Race Wars» Fan kam vom Kindel und wollte ursprünglich mit seinem Pkw nach Hause. Die Polizei Eisenach führte Verkehrskontrollen durch. Bei der Überprüfung der Personalien stellten die Polizeibeamten Alkoholgeruch bei dem 28-Jährigen fest.
Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,75 Promille. Er musste warten, bis ein Bekannter kam und seinen Pkw nach Hause fuhr. Post wird er demnächst auch erhalten, nämlich von der Bußgeldstelle Artern.

Mopeddieb fuhr beinahe Polizisten um
Am Samstag, gegen 23.45 Uhr, näherte sich ein Mopedfahrer einer Verkehrkontrolle in Hötzelsroda. Erst verringerte der Fahrer die Geschwindigkeit. Als er nur ein paar Meter von den Beamten entfernt war, gab er Gas, so dass die Beamten nur mit einem Sprung zur Seite einen Zusammenstoß vermeiden konnten.
Die Polizeibeamten nahmen die Verfolgung auf und stellten kurze Zeit später den Mopedfahrer, einen 17-Jährigen aus dem Wartburgkreis. Jetzt stellte sich heraus, warum er unbedingt einer Kontrolle entgehen wollte.
Ein Atemalkoholwert ergab 0,51 Promille und er war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Bei der Überprüfung des Mopeds wurde festgestellt, dass dieses gestohlen war. Im Nachhinein wurden die Wohnung und das Anwesen des jungen Mannes aufgesucht. Hier wurden ein weiteres, gestohlenes Moped sowie Drogen und anderes Diebesgut gefunden.
Gegen den 17-Jährigen wurde Anzeige erstattet.

Verwirrter Mann
Am Freitag, gegen 19.30 Uhr, wurde die Polizei Eisenach in die Stedtfelderstraße gerufen. Bürger teilten der Polizei mit, dass ein Mann Fahrzeuge anhalten und wirres Zeug erzählen würde.
Er sagte den Leuten, dass um 22.00 Uhr der Hubschrauber von Angela Merkel landen würde und die Autos müssten alle anhalten.
Die herbeigerufenen Polizeibeamten brachten den verwirrten 50-jährigen Eisenacher nach Hause. Gerade als die Beamten wegfahren wollten, stand der Mann wieder auf der Straße und wollte die Autos anhalten. Daraufhin wurde er zur Polizei Eisenach gebracht. Der Notarzt und der sozialpsychatrische Dienst wurden verständigt.
Der 50-Jährige wurde in das Ökumenische Hainich Klinikum Mühlhausen eingeliefert.

Schutzgitter beschädigt
Am 13.09.2009 gegen 17.00 Uhr wurde festgestellt, dass ein Fußgängerschutzgeländer in der Pferdsdorfer Straße in Sünna beschädigt wurde. Offensichtlich war ein Fahrzeug mit dem Geländer kollidiert. Vom Verursacher war nichts zu sehen. Er oder sie hatte die Unfallstelle verlassen. Der Schaden beläuft sich auf ca. 500 EUR. Es wird ermittelt.

Zusammenstoß
Am 13.09.2009 gegen 19:00 Uhr kam die Fahrerin eines PKW Toyota in Gumpelstadt auf einer Gefällstrecke in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Pkw. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in einer Gesamthöhe von ca. 2000 EUR. Verletzt wurde niemand. Begünstigt wurde dieser Unfall durch die regennasse Fahrbahn.

Einbruch
Unbekannte Täter drangen in der Zeit vom 12.09.200, 23.00 Uhr, bis 13.09.2009, 19.30 Uhr, in das Gebäude der Verwaltungsgemeinschaft Dermbach ein. Durch das gewaltsame Eindringen und Durchsuchen der Räumlichkeiten wurde erheblicher Sachschaden angerichtet. Zu Tathergang, Diebesgut und Schadenshöhe laufen Ermittlungen durch Beamte der Kriminalpolizeiinspektion Suhl.

Unfall mit einer leicht verletzten Person
Am 11.09.2009 gegen 19.15 Uhr ereignete sich ein Unfall in Wutha-Farnroda, in dessen Folge eine Person leicht verletzt wurde. Nach ersten Erkenntnissen ereignete sich der Unfall wie folgt: Ein Pkw-Fahrer befuhr in Wutha-Farnroda die Gothaer Straße. In dieser Straße wollte er nach links auf ein Grundstück einbiegen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Pkw.
Er stieß mit diesem zusammen, drehte sich und kam in der Folge an einer Leitplanke zum Stehen.
Der Fahrzeugführer wurde dabei leicht verletzt, konnte aber nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. An beiden Fahrzeugen und der Leitplanke entstand Sachschaden.II.

Diebstahl von Baustelle
Von einer Baustelle des Neubaues der BAB 4 bei Sättelstädt wurde in der Nacht von Donnerstag, 10.09.2009 zum Freitag,
11.09.2009 durch unbekannte Täter aus einem Baufahrzeug ca. 200 Liter Diesel entwendet.
Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. Hinweise an die Polizeiinspektion Eisenach, Telefon 03691/2610, oder jede andere Polizeidienststelle.

Heruntergetretene Kennzeichentafeln
Durch zwei unbekannte Täter wurden in der Luisenstraße von einem Pkw beide Kennzeichentafel und von einem weiteren Pkw die hintere Kennzeichentafel heruntergetreten.
Die Tat geschah in der Nacht zum Sonntag den 13.09.2009.
Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. Hinweise an die Polizeiinspektion Eisenach, Telefon 03691/2610, oder jede andere Polizeidienststelle.

Straftaten während Veranstaltung
Auf dem Flugplatz Kindel kam es während der dort stattfindenden Veranstaltung zu Körperverletzungen.

In den Abendstunden des 12.09.2009 wurde eine weibliche Person vom Veranstaltungsgelände verwiesen. Da diese der Aufforderung zum Verlassen nur widerwillig nachkam, wollte ein Mitarbeiter sie am Arm vom Gelände führen. Dabei wurde der Mitarbeiter durch die Frau in den Arm gebissen.

Zu einer weiteren tätlichen Auseinandersetzung kam es in der Nacht vom Freitag, 11.09.2009 zum Samstag, 12.09.2009 zwischen zwei männlichen Personen.
Da beide Beteiligte unter Alkohol standen, konnte der Grund der Auseinandersetzung nicht geklärt werden. Es wurde jeweils Anzeige erstattet, die Ermittlungen dauern an.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top