Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Eisenach und Bad Salzungen

VW Polo fuhr ungebremst auf einen Opel auf
Am 16.09.2009, gegen 18.35 Uhr, kam es im Bereich des Nordausganges am Bahnhof Eisenach, ca. 10 m hinter der Fußgängerampel zu einem Auffahrunfall.
Ein Opel-Fahrer aus Mühlhausen befuhr die Rennbahn in Richtung Wutha-Farnroda und musste an der Einmündung der Karolinenstraße anhalten, weil der vor ihm fahrende Pkw links in die Karolinenstraße abbiegen wollte.
Der darauffolgende VW bemerkte dies zu spät und fuhr auf das stehende Fahrzeug auf. Die Fahrzeugführer wurden dabei leicht verletzt.
Der Sachschaden an beiden Autos beträgt ca. 10000 €.

Mopeds gestohlen
Ein blaues Kleinkraftrad Simson/S51 Enduro, wurde am 16.09.2009, zwischen 18.45 Uhr bis 21.10 Uhr, in der Wilhelm-Pieck-Straße in Eisenach von unbekannten Tätern entwendet. Wert: ca. 900 €.

Von einem eingezäunten Grundstück An der Suhl in Kupfersuhl wurde in der Zeit vom 15.09.2009 bis 16.09.2009 durch unbekannte Täter ein Moped S 50 B1 Farbe grün mit dem Versicherungskennzeichen LZT960 entwendet. Der Schaden wird mit 1200 € angegeben.

Kennzeichen weg
Ebenfalls vom 15.09.09 zum 16.09.09 wurde durch unbekannte Täter von einem Moped in der Altensteiner Straße in Schweina das Versicherungskennzeichen HRJ966 abgeschraubt und entwendet.
Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Salzungen, Tel.: 03695/5510.

Sachbeschädigung am Pkw
Unbekannte Täter haben am 16.09.2009, zwischen 21.30 Uhr bis 23.30 Uhr, am Wolfgang 73 den linken Außenspiegel an einem Toyota Aygo beschädigt. Des weiteren wurde der Briefkasten am Wolfgang 73 abgerissen. Sachschaden ca. 100 €.

Rucksack gestohlen
Bereits am 04.09.2009, zwischen 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr, wurde einem jungen Mann im ICE 2157 von Gronau nach Eisenach sein schwarzer Nike Rucksack entwendet. Beuteschaden: ca. 320 €.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top