Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Eisenach und Bad Salzungen

Moped weg
In der Zeit zwischen Dienstag 17 Uhr und Mittwoch 14 Uhr stahlen Unbekannte ein Kleinkraftrad der Marke «SIMSON» aus einem Hinterhof in der Christianstraße in Eisenach. Der Geschädigte gab gegenüber der Polizei an, dass das Moped mit einem Fahrradseilschloss gesichert war und ihm nun ein Schaden von ca. 600 Euro entstanden sei.

Vorfahrt missachtet
Im Kreuzungsbereich auf der Richelsdorfer Straße in Gerstungen kam es am Mittwochabend gegen 20.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 44-jähriger Renaultfahrer übersah einen vorfahrtsberechtigten VW und kollidierte mit diesem. Der Renault wurde hierbei auf die andere Straßenseite geschleudert und kam erst auf dem Fußweg zum Stehen. Beide Fahrzeugführer verletzten sich leicht. An den Autos entstand ein Sachschaden von ca. 8000 Euro.

Zweimal nach Unfall geflüchtet
In der Eisenacher Friedhofstraße kam es in der Zeit zwischen dem 11.09.2007, 20.30 Uhr und dem 12.09.2007, 10 Uhr zu einem Unfall, wobei der Verursacher pflichtwidrig die Unfallstelle verließ. Ein 24-jähriger Alfa-Romeo-Fahrer parkte dort seinen Wagen und stellte später eine Delle und Lackschäden an der Fahrertür fest. Den Schaden schätzte er auf 300 Euro.

Am Mittwoch zwischen 7.30 Uhr und 12.20 Uhr beschädigte ein Unbekannter den BMW eines 22-jährigen Auszubildenden. Er hatte sein Auto im Palmental nahe der Berufsschule abgestellt. Nach dem Unterricht stellte er Beschädigungen am hinteren linken Radkasten fest. Hier wurde der Schaden auf mindestens 500 Euro geschätzt.

Überschlagen
Auf der L1027 am Abzweig Steinbach kam ein 18-jähriger Opel-Fahrer infolge eines Fahrfehlers nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Personen wurden nicht verletzt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1500 EUR. Unfallzeit: 12.09. gegen 05.30 Uhr.

Am 12.09., gegen 15.35 Uhr, stellte der Kontaktbereichsbeamte in Bad Liebenstein einen Kradfahrer fest, der mit einer Crossmaschine im öffentlichen Verkehrsraum fuhr. Dieser entzog sich der Polizeikontrolle mit hoher Geschwindigkeit. Der Beamte jedoch erkannte den Kradfahrer und stellte das Motorrad am Wohnort fest. Der Fahrer war jedoch zu Fuß flüchtig. Auch durch Zeugen wurde der Kradfahrer identifiziert. Eine Anzeige wurde aufgenommen, weitere Ermittlungen werden geführt.

Radfahrer verletzt
In Bad Salzungen in der Straße Am Park/Erzberger Allee kam es zur Kollision eines Radfahrers mit einem Mazda. Der 69-jährige Radfahrer kam dabei zu Fall und wurde am Kopf verletzt. Der Sachschaden wird auf ca. 100 EUR beziffert. Unfallzeit: 12.09. gegen 19.50 Uhr.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top