Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Eisenach und Bad Salzungen

Kind leicht verletzt
Eine Pkw-Fahrerin befuhr am 24.09.07, gegen 16.15 Uhr, die Hauptstraße in Langenfeld in Richtung Dermbach. An der Einmündung zum Sandweg lief plötzlich ein 6-jähriges Kind über die Fahrbahn und wurde von dem Pkw erfasst. Das Kind wurde dabei leicht verletzt. Der Schaden am Pkw wird mit ca. 200 EUR beziffert.

Auffahrunfälle
Montagmorgen kam es kurz hintereinander auf der L 1021 zu zwei Verkehrsunfällen. Der Fahrer eines Audi war von Hötzelsroda kommend in Richtung Stregda unterwegs. Er musste Höhe Abzweig Landstreit verkehrsbedingt halten. Ein nachfolgender Lkw sah dies zu spät und fuhr auf den Audi auf. Personen wurden nicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von 5000 Euro.
10 Minuten später fuhr der Fahrer eines Kleintransporters auf der gleichen Straße in Richtung Stregda. Auch er musste verkehrsbedingt halten. Der nachfolgende Fahrer eines Lkw bremste zu spät und fuhr auf den Transporter auf. Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 12000 Euro.

Von der Fahrbahn abgekommen
Montagabend befuhr ein 25-jähriger Fahrer eines BMW die Landstraße zwischen Wünschensuhl und Marksuhl. Aus ungeklärter Ursache kam er auf Höhe Baueshof mit seinem Pkw von der Fahrbahn nach links ab, fuhr gegen ein Verkehrsschild und rutschte in einen Straßengraben. Der Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von 5000 Euro.

Vorfahrt missachtet
Montag in den späten Abendstunden befuhr der Fahrer eines Opel die Amrastraße in Richtung Herrenmühlenstraße. An der Kreuzung zur Mühlhäuser Straße übersah er einen von links kommenden Mercedes. Es kam zum Zusammenstoß. In der weiteren Folge wurde der Mercedes auf den begrünten Mittelstreifen geschleudert und prallte dort frontal gegen einen Laternenpfahl. Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 6500 Euro.

Diebstahl von Fliesen
In der Zeit vom 22.09.2007 bis 24.09.2007 entwendeten Unbekannte 10 m² Fliesen vom Außenbereich eines Maler- und Fliesenfachgeschäftes in der Auestraße. Das Beutegut hatte einen Wert von 1000 Euro. Die Ermittlungen dauern noch an.

Halogenscheinwerfer entwendet
Unbekannte Täter stahlen letztes Wochenende einen Halogenscheinwerfer von der Schanzenanlage in Ruhla. Die Diebe hatten dazu einen Beleuchtungsmast aus dem Fundament gedrückt und Richtung Erdboden gezogen. Im weiteren Verlauf wurde der am Masten befestigte Halogenscheinwerfer im Wert von 800 Euro abmontiert.

Diebstahl eines Motorrads
In der Zeit vom 21.09.2007 bis 24.09.2007 wurde ein blau/weißes Motorrad der Marke Suzuki mit dem amtlichen Kennzeichen EA-SL9 vom Parkplatz des Hauptbahnhofes gestohlen. Das Krad wurde zuvor vom Halter ungesichert abgestellt. Das Motorrad hat einen Wert von 1500 Euro.

BMW zerkratzt
Montagabend erstattete eine Frau Anzeige wegen Sachbeschädigung an ihrem Pkw. Sie hatte ihren BMW nachmittags in der Mühlhäuser Straße auf einem Parkplatz abgestellt und begab sich zum Arzt. Als sie zurückkam, musste sie Kratzer auf der Motorhaube und dem Kotflügel vorn rechts und links feststellen. Der Schaden wird auf ca. 1000 Euro geschätzt.

Vorfahrt missachtet
Am 23.09.2007, gegen 06.00 Uhr, kam es auf der Kreuzung Leimbacher Straße/Rhönstraße in Bad Salzungen zu einem Verkehrsunfall, an dem zwei Pkw beteiligt waren. Die Fahrerin eines Audi befuhr die Rhönstraße und beachtete die Vorfahrt nicht. In der weiteren Folge stieß sie mit einem aus Richtung Innenstadt kommenden Audi zusammen. Die Verursacherin blieb unverletzt, die Fahrerin des 2. Pkw musste sich in ärztliche Behandlung begeben. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 10000 EUR.

Kradfahrer verletzt
Auf der L1127 zwischen Steinbach und Brotterode kam es an der Einfahrt zum Krätzersrasen am 23.09.2007, gegen 14.00 Uhr, zu einem Verkehrsunfall. Ein Opel-Fahrer wollte nach links zum Krätzersrasen abbiegen, hinter ihm fuhr ein Kradfahrer, der bereits zum Überholen angesetzt hatte. Zwischen beiden Fahrzeugen kam es zur seitlichen Berührung, dabei kam der Kradfahrer zu Fall und wurde leicht verletzt. Die mitfahrende Soziusfahrerin wurde schwer verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4000 EUR.

Abhang hinuntergestürzt
Am 24.09.07, gegen 05.40 Uhr, kam eine Pkw-Fahrerin aus bisher ungeklärter Ursache auf der B 84 zwischen Rasdorf und Buttlar von der Fahrbahn ab und stürzte einen Abhang hinunter. Die Fahrerin wurde dabei schwer verletzt. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Pkw beschädigt
In der Zeit vom 22. zum 23.09.2007 wurden im Gewerbegebiet «Am Eisberg» in Barchfeld an einem abgestellten Pkw die Scheiben zerstört. Aus dem Innenraum entwendeten die Täter verschiedene Zubehörteile, des weiteren wurden die seitlichen Blinkleuchten entwendet. Der Beuteschaden beläuft sich auf ca. 3000 EUR.

Ein ähnlicher Sachverhalt ereignete sich am 23.09.2007 in der Zeit von 01.00 bis 10.30 Uhr auf einem Parkplatz in Witzelroda. Auch hier bauten die Täter die vier Blinkleuchten des Pkw aus und richteten Sachschäden an Nebelscheinwerfern und Motorhaube an. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 800 EUR.

Zu beiden Straftaten sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise zur Aufklärung geben können – Telefon 03695-5510.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top