Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Eisenach und Bad Salzungen

Folgenlose Trunkenheitsfahrt
Bei einer Verkehrskontrolle wurde am 03.10.2007 gegen 04.30 Uhr ein 33-jähriger Mann aus Seebach in Wutha-Farnroda einer Kontrolle unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass der Mann unter Alkoholeinwirkung stand.
Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von0,93 Promille. Nun erwartet den Mann ein Bußgeldverfahren.

Einbruch
In der Nacht vom 02.10.2007 zum 03.10.2007 wurde in Wutha-Farnroda in einem Reifenservice eingebrochen. Durch unbekannte Täter wurde eine Schaufensterscheibe eingeschlagen. Durch diese gelangten die Täter in das Geschäft und entwendeten zwei Motorradreifen. Bei einem handelt es sich um einen Reifen der Marke Diabolo in der Größe 190/50 ZR 17 73W, bei dem anderen um einen Sportec M3 in der Größe 180/55 ZR 17 73 W.

Pkw-Fahrerin verletzt
Am 02.10.2007 gegen 10.15 Uhr kam es in der Ortslage Waldfisch zu einem Verkehrsunfall, an dem ein Pkw und ein Lkw beteiligt waren. Die Fahrerin eines Postautos hatte am rechten Fahrbahnrand angehalten und wollte aussteigen. Ein nachfolgender Lkw-Fahrer wollte vorbei fahren und erkannte plötzlich Gegenverkehr. Der Lkw erfasste die bereits geöffnete Fahrertür des Postautos, wobei die Fahrerin herausgezogen wurde und neben dem Fahrzeug zu Fall kam.
In der weiteren Folge wurde das Postauto vom Lkw gegen eine Hauswand geschoben, es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 3000 EUR.

Crash beim Linksabbiegen
In der Ortslage Leimbach, unmittelbar neben der Aral-Tankstelle, wollte ein Opel-Fahrer nach links in die Dorfstraße einbiegen. Dabei übersah er einen aus Ortsmitte kommenden Ford und stieß mit diesem zusammen. Personen wurden nicht verletzt, der Blechschaden beträgt ca. 1000 EUR – Unfallzeit: 02.10.2007, 10.45 Uhr.

Vorfahrt missachtet
Am 02.10.2007 gegen 11.35 Uhr kam es in Vacha, Einmündung Bahnhofstraße/Kellerhaus, zu einem Verkehrsunfall, an dem zwei Pkw beteiligt waren. Eine Opel-Fahrerin beachtete beim Auffahren auf die Hauptstraße einen heran nahenden Fiat nicht und stieß mit diesem zusammen. Der Fiat-Fahrer wurde dabei leicht verletzt, der Gesamtschaden wird mit ca. 4000 EUR angegeben.

Unter Alk gefahren
Am 03.10.2007 gegen 21.55 Uhr wurde durch Polizeibeamte der Fahrer eines Nissan angehalten und sollte einer Kontrolle unterzogen werden. Dieser entzog sich der Kontrolle durch Flucht. Nach Ermittlungen zum Halter des Fahrzeuges konnte dieser später in der Wohnung angetroffen werden. Ein Alkomattest ergab einen Wert von 2,56 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, der Führerschein sichergestellt.

Fahrt endete im Straßengraben
Leicht verletzt wurde ein 23-jähriger Opelfahrer bei einem Unfall am Mittwoch gegen 4.35 Uhr auf der Landstraße zwischen Nazza und Falken. Der junge Mann kam aus noch ungeklärten Gründen auf den rechten Seitenstreifen, lenkte stark gegen, überquerte die Gegenfahrbahn und landete im Straßengraben. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 4000 Euro.

Ohne Helm unterwegs
Bei einer Verkehrskontrolle in Eisenach an der Rennbahn am Donnerstag gegen 1.30 Uhr, gingen den Beamten zwei junge Frauen ins Netz, die auf einem Motorroller unterwegs waren. Die 21-jährige Fahrerin trug während der Fahrt keinen Helm und konnten den Polizisten auch keine Fahrerlaubnis vorweisen. Gegen sie wurde nun ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Außerdem waren die Frauen mit dem Roller eines Bekannten unterwegs, der nach ersten Ermittlungen gar nichts von der unerlaubten Fahrt wusste.

Teile eines Baugerüstes gestohlen
In Treffurt entwendeten Unbekannte zwei Gitterteile eines Baugerüstes, welches zusammengelegt auf einer Wiese am Blobach lag. Nach Angaben des Geschädigten, liegt die Tatzeit zwischen dem 2.10.2007, 22.30 Uhr und dem 3.10.2007 gegen 6 Uhr. Die Gitterträger haben einen Wert von ungefähr 1000 Euro.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top