Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Eisenach und Bad Salzungen

Einbruch in Reifenfirma
In der Nacht vom Freitag zu Samstag verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einer Reifenfirma in der Stregdaer Allee in Eisenach. Über das entwendete Beutegut können noch keine Angaben gemacht werden. Am Gebäude hinterließen der/die Täter Sachschaden in Höhe von ca. 500 €.
Fernseher verschwand aus Gaststätte
Unbekannte Täter begaben sich am 18.11.07, zwischen 02.00 Uhr und 03.00 Uhr in den Kellerbereich einer Gaststätte Am Baumgarten in Pferdsdorf-Spichra. Dort ließen sie ein Sony Color Fernseher im Wert von ca. 900 € mitgehen, der in einem Umkleideraum aufgestellt war.

Weidezaunakkugerät verschwunden
Wie erst jetzt bekannt wurde, hatten unbekannte Täter vom 14.11.07, 14.00 Uhr bis 15.11.07, 10.00 Uhr ein Weidezaunakkugerät der Marke Euro Guard A 5500 im Wert von ca. 280 € entwendet.

Verkehrszeichen beschädigt
Am 19.11.07 wurde gegen 00.25 Uhr ein Verkehrszeichen, welches in Richtung Fahrbahn umgebogen war, im Bereich Rennbahn/Westbahnhof in Eisenach festgestellt. Verkehrsteilnehmer mussten beim Vorbeifahren dem Zeichen ausweichen. Beim Versuch, das Verkehrszeichen geradezubiegen, brach dieses am Schaft ab. Der entstandene Sachschaden wurde auf ca. 100 € geschätzt.

Kennzeichentafel entwendet
Von einem in der Fröbelstraße in Eisenach abgestellten Opel entwendeten unbekannte Täter in der Nacht vom Donnerstag zu Freitag die vordere Kennzeichentafel im Wert von ca. 15 €.

Trunkenheitsfahrten
Bei einer Verkehrskontrolle wurde am Samstag, gegen 00.54 Uhr, ein junger Fahrer unter Einwirkung von Alkohol ertappt. Der 19-Jährige, der mit einem VW Golf in der Otto-Böttinger-Straße in Ruhla unterwegs war, hatte 0,20 Promille intus. Eine Blutentnahme wurde angeordnet.

In der Salzunger Straße in Marksuhl wurde am Samstag, gegen 01.00 Uhr, ein Suzuki einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellten die Beamten beim Fahrer Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab beim 21-jährigen Fahrer einen Wert von 0,68 Promille. Auch hier wurde eine Blutentnahme angeordnet.

Kind verletztVorfahrt nicht beachtet
Ein Verkehrsunfall mit Personenschaden ereignete sich am 16.11.2007, 22.40 Uhr in Eisenach, an der Kreuzung Sophien-/Querstraße.
Ein 24-jähriger Fahrer eines Ford wollte mit seinem Fahrzeug von Theaterplatz kommend die Sohienstraße in Richtung Querstraße überqueren. Dabei beachtete er nicht die Vorfahrt einer 27-jährigen Mofafahrerein. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, bei dem die 27-Jährige leicht verletzt wurde. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beträgt ca. 650 EURO.

Im Graben gelandet
Ein 37-jähriger Mercedes-Fahrer befuhr am 18.11.2007 gegen 11.20 Uhr die L 1027 aus Marienthal/Schweina kommend in Richtung Barchfeld. Nach einer Rechtskurve verlor er die Kontrolle über seinen Pkw, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß frontal gegen den Hang nach dem Straßengraben, drehte sich um 180 Grad und blieb dabei im Graben liegen.
Der Fahrer blieb unverletzt, der Sachschaden beträgt ca. 1000 EUR.

Gegen Gartenzaun gefahren
In Wiesenthal, Dermbacher Straße, kam ein 18-jähriger Golffahrer am 18.11.2007 gegen 05.30 Uhr in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Gartenzaun. Auch hier blieb der Fahrer unverletzt, der Sachschaden beträgt ca. 1500 EUR.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top