Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Eisenach und Bad Salzungen

Radfahrerin erlitt schwere Verletzungen
Am Mittwoch, gegen 09.00 Uhr, befuhr ein 72-Jähriger mit einem Mazda in Gerstungen die Wilhelmstraße in Richtung Markt. Eine 50-jährige Radfahrerin fuhr in die gleiche Richtung. Diese wollte nach links abbiegen und signalisierte die Richtungsänderung durch Heraushalten des linken Armes. Der Abbiegevorgang wurde durch den Pkw-Fahrer zu spät bemerkt. Er bremste sein Fahrzeug zwar ab, kam aber auf Grund der winterglatten Fahrbahn ins Rutschen und kollidierte mit der Radfahrerin. Diese kam zu Fall und verletzte sich schwer. Die Frau wurde zur medizinischen Versorgung in das St. Georg Klinikum gebracht. Am Mazda war Sachschaden in Höhe von ca. 1000 € entstanden.

Einbruch in Gartenlaube
In der Zeit zwischen Montag, den 26.11.07, 09.30 Uhr und Mittwoch, den 28.11.07, 19.15 Uhr brachen Unbekannte eine Gartenlaube in der Anlage «Eisenach-Ost» in der Gothaer Straße auf. Der an der Garten- und Laubentür entstandene Sachschaden wurde auf ca. 100 € geschätzt.

Eingangstür eines Wohnheimes beschädigt
Um sich Zutritt zu einem Jugendwohnheim in der Nazzaer Hauptstraße zu verschaffen, trat ein 16-Jähriger gegen 09.00 Uhr am Mittwoch kurzerhand die verschlossene Tür ein. Der dadurch an der Haupteingangstür angerichtete Sachschaden belief sich auf ca. 150 €.

Spielzeugautomat geplündert
Gegen 21.30 Uhr erhielt Dienststelle den telefonischen Hinweis einer Bürgerin, dass sich in der Georg-Euken-Straße in Eisenach zwei Frauen an einem Automaten zu schaffen machten. Beim sofortigen Streifeneinsatz wurden, wenige Meter vom Automaten entfernt, zwei weibliche Personen festgestellt. Bei den Frauen handelte es sich um eine 19- und 35-Jährige aus dem hiesigen Bereich. Auf Befragen gaben sie zu, aus dem Automaten Kapseln entnommen zu haben, welche den Beamten auch ausgehändigt wurden, an der Zahl 35. Am Automaten war Sachschaden von ca. 20 € entstanden. Der Wert des Beutegutes belief sich auf ca. 35 €.

Eingebrochen
Unbekannte Täter brachen im Zeitraum vom 27. zum 28.11.07 in die Forstausbildungsstätte am Kissel ein. Dort entwendeten sie zwei Motorsägen im Wert von ca. 1500 EUR. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf ca. 2000 EUR.

Ohne Fleppen unterwegs
Eine Polizeistreife stellte einen Pkw-Fahrer im Bereich Bahnhofstraße/Flößrasen in Bad Salzungen fest, der das Fahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr führte, obwohl er nicht im Besitz eines Führerscheins war. Eine Anzeige wurde aufgenommen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top