Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Eisenach und Bad Salzungen

Geldbörse aus Handtasche gestohlen
Am Montag tätigte eine Bürgerin zwischen 15.30 Uhr und 16.00 Uhr in einer Drogerie in der Eisenacher Karlstraße ihre Einkäufe. Ihre Handtasche hatte sie am Einkaufskorb hängen. Auf dem Weg zur Kasse wurde sie von einer unbekannten weiblichen Person bedrängt, die sich während des Einkaufs ständig vor dem Einkaufswagen der Geschädigten aufgehalten hatte. An der Kasse musste die Geschädigte das Fehlen ihrer Geldbörse feststellen. In der grünen Geldbörse befanden sich u.a. 45,00 € Bargeld, der Ausweis sowie eine EC-Karte.
Die unbekannte weibliche Person wurde wie folgt beschrieben: ca. 170 cm groß, schlank, ca. 25 – 30 Jahre alt, dunkle Haare, südländischer Typ. Bekleidet war die Frau mit Jeans, einer dunklen Jacke und Stiefeln. Wer kann Hinweise zu dieser Person geben?

Lkw beschädigt
Unbekannte Täter hatten in der Zeit vom 08.12.2007 bis 10.12.2007 die Seitenscheibe eines Mercedes-Lkw eingeschlagen sowie das Türschloss beschädigt. Am Fahrzeug ist ein Sachschaden von ca. 600 € entstanden. Das Fahrzeug war auf dem Gelände eines Autohauses in der Kasseler Straße in Eisenach abgestellt. Aus dem Fahrzeuginneren wurde der Fahrtenschreiber entwendet.

Asbestabfall illegal entsorgt
Vom 07.12.07 bis 09.12.07 haben unbekannte Täter ca. 30 m² teils zerbrochene Asbestplatten neben dem Generalsweg im Nationalpark Hainich, in einem Graben gegenüber vom Gewerbegebiet Kindel, illegal entsorgt.
Hinweise zum Verursacher nimmt die PI Eisenach unter Tel.: 261-0 entgegen.

Crossmaschine entwendet
Unbekannte Täter entwendeten in Oberzella im Zeitraum vom 07. zum 08.12.07 in der Martinstraße eine grüne Crossmaschine vom Typ Kawasaki KX 125. Der Schaden wird mit ca. 1500 EUR beziffert.
Zeugen, die Hinweise zur Straftat geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bad Salzungen – Telefon 03695-5510 – in Verbindung zu setzen.

Ausweichmanöver
Auf der L1022 zwischen Dorndorf und Stadtlengsfeld wollte ein Pkw-Fahrer am 10.12.07, gegen 20.00 Uhr, einem auf der Fahrbahn liegenden Ast ausweichen, kam dadurch von der Fahrbahn ab und fuhr in den Straßengraben. Personen wurden nicht verletzt.

Unaufmerksam
In Wenigentaft stießen am 11.12.07, gegen 05:15 Uhr, zwei Pkw zusammen. Ein Pkw-Fahrer übersah beim Linksabbiegen einen auf der Hauptstraße entgegenkommenden zweiten Pkw und prallte mit diesem zusammen. Personen wurden nicht verletzt.
Bei beiden Unfällen liegen zur Zeit noch keine Angaben über die Schadenshöhe vor.

Wildunfälle
Am 10.12.07 registrierte die Polizei drei Wildunfälle zwischen Wenigentaft – Mansbach, Barchfeld – Breitungen sowie Waldfisch – Etterwinden. In allen Fällen ereigneten sich die Unfälle als Rehwild die Fahrbahn überquerte. Personen wurden nicht verletzt. Der Gesamtschaden wird mit insgesamt 4500 EUR angegeben.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top