Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Eisenach und Bad Salzungen

Pkw gegen Tor gefahren
In Tiefenort, Werrator, kam eine BMW-Fahrerin aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie geriet ins Schleudern und fuhr gegen einen Torpfeiler. Dabei wurde die 27-jährige Fahrerin leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt ca. 18000 EUR. Unfallzeit 20.11.2007 gegen 23.10 Uhr.

Unfallflucht
Am 20.12.2007 gegen 20.00 Uhr beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer beim Wenden auf dem Parkplatz vor dem Dorfgemeinschafshaus in Kaltenlengsfeld einen parkenden Pkw. Der Verursacher verließ pflichtwidrig die Unfallstelle.
Im Rahmen der Unfallaufnahme konnte der Fahrer ermittelt werden, bei ihm wurde ein Alkoholtest durchgeführt, der einen Wert von 1,45 Promille ergab. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Weitere Ermittlungen werden geführt.
Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beträgt ca. 600 EUR.

Wieder Einbruch in Garten
Am Donnerstag wurde der Polizei Eisenach erneut ein Einbruch in einen Garten der Kleingartenanlage «Eliasberg III» gemeldet. Hier zerstörten unbekannte Täter ein Fenster und die Eingangstür und stahlen technische Geräte im Wert von 750 Euro. Der Geschädigte gab an, dass die Tatzeit zwischen dem 20.11.2007 und dem 20.12. 2007 liegen muss. Der Sachschaden an der Gartenlaube beträgt ca. 1000 Euro.

Fahrzeuge streiften sich
Am Donnerstag gegen 13 Uhr ereignete sich ein Unfall in Reichenbach. Ein 51-jähriger Fahrer eines Geldtransporters kam in einer Rechtskurve auf die entgegen gesetzte Fahrspur und streifte dort einen Lkw. Es entstand nur geringer Sachschaden, der auf 150 Euro beziffert wurde.

Unachtsam bei Parken
Eine 51-jährige Toyotafahrerin stieß am Donnerstagvormittag beim Einparken an der Eisenacher Karlskuppe mit einem Skoda zusammen. Obwohl beim Einparkvorgang von keiner hohen Geschwindigkeit auszugehen ist, entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen in Höhe von ca. 1500 Euro.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top