Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Eisenach und Bad Salzungen

Polizei sucht Zeugen
Eine 26-jährige Eisenacherin stellte am 16.01.2008 um 15.30 Uhr ihren Skoda Fabia in der Eisenacher Treboniusstraße ab. Als sie am nächsten Tag gegen 8.15 Uhr wieder zum Auto kam, musste sie feststellen, dass Dellen und Kratzer an der Fahrertür waren und außerdem war auch der linke Außenspiegel beschädigt. Der Schaden wurde auf 1000 Euro geschätzt. Wer Hinweise zu den Beschädigungen an dem blauen Skoda geben kann, soll sich bitte unter 03691-2610 bei der Polizei Eisenach melden.

Fahrerflucht
Eine weitere Fahrerflucht ereignete sich bereits am Mittwoch, den 16.01.2008 um 13.10 Uhr in Eisenach Nord. Eine 22-Jährige wollte mit ihrem Fahrrad, welches sie schob, die Straße Am Gebräun überqueren. Auf dem Fahrrad befand sich ihre vierjährige Tochter. Die junge Frau lief hinter einem Fahrzeug entlang und als sie dieses fast passiert hatte, fuhr der Lkw-Kleintransporter rückwärts. Er erfasste das Hinterrad des Fahrrades und dabei stürzte das kleine Mädchen vom Gepäckträger. Es verletzte sich nicht, aber die junge Mutter verletzte sich leicht. Der Fahrer des Lkw stieg zwar aus und erkundigte sich nach dem Befinden der Frau und des Kindes, fuhr dann aber weg , ohne seine Personalien zu hinterlassen.
Erst später musste sich die junge Frau in ärztliche Obhut begeben, denn die Schmerzen an ihrem Handgelenk wurden immer schlimmer. In dem Schreck, konnte sie sich kein Kennzeichen merken und konnte gegenüber der Polizei nur noch angeben, dass der Kleintransporter die Farbe gelb hatte und THL darauf stand. Zeugen dieses Unfalls melden sich bitte unter 03691-2610 bei der Polizei Eisenach.

Einbrecher machten es sich gemütlich
In der Zeit zwischen dem 15.01.2008 und dem 17.01.2008 brachen Unbekannte in eine Gartenlaube in der Gothaer Straße in Eisenach ein. Sie machten es sich in der Laube gemütlich und konsumierten eigens mitgebrachte Nahrungs- und Genussmittel, wie z.B., Kohlrouladen, Bier, Milch und Zigaretten, die sie anschließend zurückließen. Die 59-jährige Geschädigte gab an, dass nichts entwendet wurde und ihr auch im Inneren der Laube keinen nennenswerter Schaden entstanden sei.

Diebe hinterließen keine Spuren
Unbekannte stahlen in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag CD, Schlüssel, Sonnebrille, Parfüm, PC-Mouse und andere persönliche Gegenstände aus einem Peugeot in der Fritz-Heckert-Straße. Die 45-jährige Geschädigte gab gegenüber den Beamten an, dass keinerlei Aufbruchspuren an ihrem Pkw zu finden waren und sie es sich auch nicht erklären kann, wie die Diebe an das Beutegut kamen. Ihr sei ein Schaden von ca. 150 Euro entstanden.

Aufgefahren
Am 17.01.08 befuhren gegen 07.00 Uhr ein BMW-Fahrer und eine Renault-Fahrerin in Bad Salzungen die Hersfelder Straße in Richtung Tankstelle. Als ein vor dem BMW fahrendes Fahrzeug nach rechts in die Einfahrt des DRK abbog, musste der BMW-Fahrer bremsen und die 20-jährige Renault-Fahrerin kam infolge des geringen Abstandes zum BMW nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand und fuhr auf. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1500 EUR.

Vorfahrt missachtet
In Stadtlengsfeld, Burgseestraße/Marktstraße, beachtete am 17.01.08, 17.40 Uhr, eine 57-jährige Skoda-Fahrerin nicht den auf der Hauptstraße bevorrechtigten Ford und es kam zum Zusammenstoß. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 5000 EUR.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top