Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Eisenach und Bad Salzungen

Vorfahrt missachtet
Am Mittwoch, gegen 16.15 Uhr befuhr ein 49-Jähriger mit einem Suzuki die Kreuzung von Ütteroda kommend geradeaus in Richtung Steinbruch Bischofroda. Dabei missachtete der Fahrer die Vorfahrt eines Opel, der auf der Landstraße von Eisenach in Richtung Mihla unterwegs war. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge. Der Suzuki wurde durch den Aufprall herumgeschleudert und kam neben der Fahrbahn zum Stehen. Beim Unfall wurden der 42-jährige Opelfahrer sowie seine 55-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Beide wurden zur medizinischen Versorgung in das St. Georg Klinikum gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von je 3000 €.

Kinderlaufrad aus Hausflur verschwunden
Von Montag 14.30 Uhr bis Dienstag, 17.00 Uhr entwendeten unbekannte Täter ein in einem Hausflur eines Mehrfamilienhauses in der Georgenstraße in Eisenach abgestelltes Kinderlaufrad im Wert von ca. 10 €. Der Rahmen des rot/gelbfarbenen Rades ist mit einer Aufschrift «Pierre-Pascal Bockel» versehen.

Strohballen in Brand gesteckt
Am Mittwoch brannten gegen 04.30 Uhr, ca. einen Kilometer hinter Tüngeda in Richtung Wangenheim, auf einem Feld, mehrere Heuballen. Auf einer Stelle waren es ca. sechs Ballen, ca. 50 m weiter ein Ballen und nach weiteren ca. 1000 m standen weitere zwei Ballen in Flammen. Die Schadenshöhe wurde mit ca. 100 € angegeben. Vor Ort waren die Freiwilligen Feuerwehren Tüngeda sowie Behringen im Einsatz und ließen die Ballen kontrolliert abbrennen.

Zeugen gesucht
Unbekannte Täter drangen in der Zeit vom 22.01., 15.00 Uhr, bis 23.01.08, 10.00 Uhr, in eine Lagerhalle in Barchfeld, Nürnberger Straße 2 (ehemalige Firma Büchel/Röder), ein und entwendeten Fahrradalurahmen. Der Gesamtschaden beträgt ca. 2050 EUR.
Wer sachdienliche Hinweise zur Straftat geben kann, wird gebeten, sich mit der PI Bad Salzungen – Telefon 03695-5510 – in Verbindung zu setzen.

Dachs kontra VW
Auf der L 1126 stieß eine VW-Fahrerin am 23.01.08, gegen 06.15 Uhr, aus Richtung Bairoda kommend in Richtung Trusetal mit einem Dachs zusammen. Der Schaden beläuft sich auf ca. 200 EUR.

Reh kontra Fiat
Mit einem Reh kollidierte eine Fiat-Fahrerin am 23.01.08, gegen 20.50 Uhr, als sie die Straße aus Richtung Gumpelstadt kommend nach Schweina befuhr. Hier beläuft sich der Schaden auf ca. 1500 EUR.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top