Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Eisenach und Bad Salzungen (II)

Fahren ohne Fahrerlaubnis
Am Donnerstagabend, gegen 18.20 Uhr, wurde ein 29-jähriger Renaultfahrer aus Eisenach bei einer Verkehrskontrolle überprüft. Auf Befragen gab er an, nicht im Besitz eines gültigen Führerscheines zu sein. Diesen habe er 2006 abgeben müssen und nicht wieder neu beantragt. Seit dieser Zeit fuhr er ohne Führerschein. Die Halterin des Pkw wusste davon und ließ ihn trotzdem mit dem Auto fahren. Gegen beide, Fahrer und Halter, wurde Anzeige erstattet.

Ziege gestohlen
Durch unbekannte Täter wurde in der Zeit von Sonntag, 15.02.09 bis Montag, 16.02.09, eine Ziege in Falken «Vor der Schippe» gestohlen.
Der 50-jährige Tierhalter aus Treffurt hatte seine drei Ziegen in der o.g. Flur angepflockt. Die Tiere stehen Sommer wie Winter auf der Weide.
Als er frisches Futter bringen wollte, war die Ziege samt Pflock verschwunden. Die Ziege hatte einen Wert von 150 €.
Wer Angaben zum Verbleib der Ziege machen kann, meldet sich bei der Polizei Eisenach unter Tel: 03691-2610 oder jeder anderen Polizeidienststelle.

Zeugen gesucht: Vandalen in der Fischweide
Es begann am 21.12.2006, dann wurde am 22.02.07; 06.03.07; 08.10.07; 03.01.08; 11.12.08 und letztmalig am 10.02.09 Anzeige wegen Sachbeschädigung durch Unbekannte an Bäumen der Stadt Eisenach erstattet.
Von den ehemals 27 gepflanzten Bäumen, im Bereich Fischweide/Mühlgraben, mussten inzwischen 13 wieder gefällt werden. Grund war hier, dass «Vandalen» diese Bäume so beschädigten, in dem sie die Rinde abgezogen hatten, dass sie nicht mehr gerettet werden konnten.
Der Schaden beträgt mittlerweile über 1000 €.

Zeugen gesucht: Schaufensterscheibe beschädigt
Am 17.02.09, gegen 23.30 Uhr, beschädigten unbekannte Täter die Schaufensterscheibe an der AVIA-Tankstelle Schweina. Ob Waren aus dem Laden entwendet worden sind, ist im Moment nicht bekannt. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 600 Euro.
Zum Tatzeitraum wurde eine Person gesehen, welche eine Warnweste trug und in Richtung Meimers lief.
Die Polizei bittet darum, dass sich diese Person mit der Polizeiinspektion Bad Salzungen in Verbindung setzt. Gleichzeitig werden Zeugen gesucht, die weitere Täterhinweise bzw. Informationen zu Fahrzeugen geben können, die in Tatortnähe abgestellt waren –  03695-5510.

Zusammenstoß
Beim Befahren einer Rechtskurve in Stadtlengsfeld/Hämbach kam am 17.02.09, gegen 10.15 Uhr, ein Suzuki-Fahrer aufgrund winterglatter Fahrbahn nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem Opel. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1500 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Vorfahrt missachtet
In der August-Bebel-Straße, Ecke Kirchtor Kaltennordheim, stießen am 17.02.09, gegen 15.15 Uhr, durch Nichtbeachten der Vorfahrt zwei Pkw zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand Blechschaden in Höhe von rund 4000 Euro.

Diebstahl
Am alten Kabelwerk Vacha entwendeten unbekannte Täter ein Fahrrad sowie zwei Integralhelme. Der Schaden wird mit zirka 300 Euro angegeben. Tatzeit: 16.02. – 17.02.09.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top