Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizeiinspektion Bad Salzungen

Scheibe eingeschlagen
Im Zeitraum vom 25. zum 26.09.2011 schlugen unbekannte Täter die Beifahrerscheibe eines Pkw ein, welcher auf dem Parkplatz Am Vachwerk (Vacha) abgestellt war. Vom Armaturenbrett entwendeten die Täter die Bedieneinheit eines Autoradios. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1500 Euro, der Beuteschaden auf ca. 850 Euro.

Aufbruch
Unbekannte Täter brachen einen Bagger sowie einen Radlader auf dem Abrissgelände des ehemaligen MEWA-LUX-Werkes Schweina auf. Die Täter ließen ein Autoradio der Marke Blaupunkt mitgehen. Der Gesamtschaden beträgt ca. 250 Euro.

Zusammenstoß
Am 26.09.2011 gegen 14.00 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall in der sogenannten Moorgrundkurve (B 19 Gumpelstadt – Witzelroda). Beim Durchfahren der Kurve kam ein 32-jähriger VW-Fahrer auf die Gegenfahrbahn und kollidierte seitlich mit einem entgegenkommenden Opel. Personen wurden nicht verletzt, der Sachschaden wird mit ca. 3350 Euro angegeben.

Bäume verloren
Am 27.09.2011 gegen 10.00 Uhr befuhr ein Lkw aus dem Saale-Orla-Kreis mit Holzstämmen beladen die B62 in Richtung Dorndorf. In einer Rechtskurve lösten sich mehrere 3 m lange Stämme vom Anhänger und fielen auf die Fahrbahn. Im Nachfolge- und Gegenverkehr befanden sich zu dieser Zeit glücklicherweise keine Personen bzw. Fahrzeuge.
Der 26-jährige Fahrer wendete seinen Lkw und lud die Stämme mittels eigenen Ladekran wieder auf sein Fahrzeug. Ein Verkehrsstau war dadurch nicht zu vermeiden.
Eine Ordnungswidrigkeitsanzeige gegen den Lkw-Fahrer wurde gefertigt.

Alkohol
Am 27.09.2011 gegen 07.20 Uhr wurde im Steinweg eine 39-jährige Renault-Fahrerin festgestellt, die ihr Fahrzeug unter Alkoholeinwirkung führte. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 0,83 Promille. Ihr Führerschein war bereits wegen des gleichen Deliktes eingezogen. Eine erneute Anzeige wurde gefertigt.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top