Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizeiinspektion Bad Salzungen

Abgedrängt
Am bereits am 11.10.08, gegen 12.15 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall, an dem ein Pkw beteiligt war. Der Fahrer eines Pkw wurde durch einen entgegenkommenden unbekannten Pkw-Fahrer von der Fahrbahn (L1127 Brotterode-Glasbach) abgedrängt. In der weiteren Folge kam er ins Schleudern und stürzte einen Abhang hinunter. Beim dem Verursacherfahrzeug soll es sich um einen silberfarbenen Pkw gehandelt haben. Der Fahrer verließ pflichtwidrig die Unfallstelle, ohne sich um die Folgen zu kümmern. Personen wurden nicht verletzt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 4000 EUR.

Navi weg
Unbekannte Täter zerschlugen die Seitenscheibe eines in der Bahnhofstraße Bad Salzungen geparkten Pkw. Aus dem Fahrzeug entwendeten die Täter ein Navigationsgerät im Wert von ca. 500 EUR. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 200 EUR. Tatzeit: 12.10., in der Zeit von 14.30-16.15 Uhr.
Sachdienliche Hinweise zur Aufklärung der Straftat nimmt die Polizeiinspektion unter  03695-5510 entgegen.

Scheibe eingeschlagen
In der Zeit vom 07.10., 16.30 Uhr bis 09.10., 12.45 Uhr, schlugen unbekannte Täter auf dem Parkplatz Clara-Zetkin-Straße in Bad Salzungen die Scheibe eines Nissan ein und versuchten, das Fahrzeug in Gang zu bringen, was ihnen jedoch nicht gelang. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 100 EUR.

Zusammenstoß
Auf der Kreuzung Willi-Steitz-Straße Bad Salzungen stieß am 09.10., gegen 15.00 Uhr, ein Linienbus beim Abbiegevorgang mit einem Pkw zusammen. Personen wurden nicht verletzt. Es entstand Sachschaden.

Alkoholeinwirkung
Am 09.10. wurde gegen 16.30 Uhr ein Fahrzeugführer in Bad Liebenstein festgestellt, der seinen Pkw unter erheblicher Alkoholeinwirkung und ohne im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein führte. Eine Blutentnahme wurde veranlasst. Entsprechende Anzeigen wurden aufgenommen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top