Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Berichte der Polizeiinspektion Bad Salzungen

Tödlicher Zusammenstoß
Am Samstagereignete sich gegen 12.15 Uhr, auf der Kreisstraße 81 zwischen Kaltennordheim und Kaltenlengsfeld ein schwerer Verkehrsunfall.
Ein 18-jähriger Fahrer eines Ford war aus Kaltenlengsfeld kommend nach Befahren einer Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrbahn gefahren und kollidierte dort frontal mit einem im Gegenverkehr befindlichen Golf.
Der Fahrer des Golf verstarb an der Unfallstelle. Seine 9 und 11 Jahre alten Kinder wurden schwerstverletzt mit dem Rettungshubschrauber in Kliniken gebracht. Der Fahrer des Ford erlitt leichte Verletzungen.
Ermittlungen zur Verkehrsunfallursache werden noch geführt.

Fest steht inzwischen, dass nicht wie anfänglich vermutet ein Kalb den tragischen Unfall verursachte, sondern dieses befand sich zum Unfallzeitpunkt im Golf und wurde erst beim Unfall herausgeschleudert.


Durch Nichtbeachten der Vorfahrt verursachte am 06.11.08, gegen 09.05 Uhr, eine Peugeot-Fahrerin beim Auffahren von der Clara-Zetkin-Str. auf die Leimbacher Straße in Bad Salzungen einen Verkehrsunfall. Personen wurden dabei nicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 4500 EUR.

Auffahrunfall
Am Ortseingang Barchfeld ereignete sich am 06.11., gegen 14.25 Uhr, ein Auffahrunfall, an dem drei Pkw beteiligt waren. Ein Pkw musste verkehrsbedingt anhalten und ein nachfolgender Pkw-Fahrer kam ebenfalls seiner Anhaltepflicht nach. Ein herannahender dritter Pkw übersah diese Situation und fuhr auf die Fahrzeuge auf. Personen kamen dabei nicht zu Schaden. Der Gesamtschaden an allen Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 6000 EUR.

Telefonleitung abgerissen
Ein 65-jähriger Lkw-Fahrer befuhr am 07.11., gegen 18.23 Uhr, die Mansbacher Straße in Buttlar, obwohl diese für Lkw gesperrt ist. Nach der Einmündung zur Imkerstraße riss er mit seinemAufbau eine Telefonfreileitung mit sich. Dabei wurden vier Holzmasten umgerissen, zwei Telefonverteilerkästen, eine Straßenlaterne und 300 m Telefonfreileitung beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 6800 EUR.

Fund eines Mopeds
Durch einen Bürger wurde am 08.11.08, gegen 09.30 Uhr, der Fund eines Mopeds in Buttlar gemeldet. Dem Besitzer des Mopeds war der Diebstahl noch nicht aufgefallen, das Moped wurde an ihn übergeben.

Dieselklau
Unbekannte Täter entwendeten in der Zeit vom 07.11., 20:30 Uhr, bis 08.11.08, 09:30 Uhr, 500 Liter Dieselkraftstoff aus den Tanks eines abgestellten Sattelzuges in der Fabrikstraße von Dorndorf. Der Schaden beläuft sich auf ca. 600 EUR.

Unfallflucht
Ein 21-jähriger Seat-Fahrer fuhr am 08.11., gegen 20.40 Uhr, gegen die in Fahrbahnmitte angebrachte Verkehrsinsel in der August-Bebel-Straße, Höhe Gaststätte «Zur Linde» in Bad Salzungen und beschädigte dabei Verkehrszeichen. Er verließ die Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Da am Unfallort ein Kennzeichen aufgefunden wurde, konnte der Halter aufgesucht und so der Verursacher festgestellt werden, der unter Alkoholeinwirkung stand. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

Wildunfälle
Im Altkreis Bad Salzungen ereigneten sich vom 07.11., 22.30 Uhr, bis 10.11.08, 07.00 Uhr, sechs 6 Wildunfälle. Die Verursacher der Unfälle waren vier Rehe, ein Wildschwein und ein Fuchs, die allesamt zu Tode kamen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 9500 EUR.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top