Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizeiinspektion Eisenach

Peugeot kollidierte mit Ford
Gegen 11.10 Uhr befuhr am Dienstag ein Ford in Eisenach die Mühlhäuser Straße von der Julius-Lippold-Straße kommend in Richtung Amrastraße. Die Fahrerin befuhr den linken von 2 Fahrstreifen. Zeitgleich wollte eine 68-Jährige mit einem Peugeot vom Parkplatz des TTM-Marktes nach rechts, Richtung Amrastraße in die Mühlhäuser Straße einfahren. Eigenen Aussagen zu Folge, stand im rechten Fahrstreifen ein Lkw, dessen Fahrer sie heraus gewunken hatte. Sie wollte in die linke Fahrspur einfahren. Hierbei kam es zur Kollision mit dem Ford. Die Fahrerin desselben versuchte noch zu bremsen, konnte aber einen Zusammenstoß nicht verhindern. Nach dem Crash war das Verursacherfahrzeug nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. An beiden Fahrzeugen war Sachschaden in Höhe von je ca. 1500 € entstanden.

Crash im Kreuzungsbereich – Vorfahrt missachtet
Mit einem Ford Fiesta befuhr am Dienstag, gegen 07.15 Uhr, ein 19-Jähriger in Eisenach die Rennbahn in Richtung Altstadtstraße und wollte nach links in die Clemensstraße abbiegen. Aus Richtung Gothaer Straße kommend befuhr ein Nissan die Altstadtstraße mit der Absicht, geradeaus in die Clemensstraße in Richtung Rennbahn zu fahren. Beim Linksabbiegen missachtete der junge Fahrer des Ford Fiesta den Vorrang des geradeaus fahrenden Nissan, so dass es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge im Kreuzungsbereich, Einmündung Clemenskapelle, kam. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Ford Fiesta gegen einen verkehrsbedingt haltenden Ford Focus geschoben. Der am Verursacherfahrzeug entstandene Sachschaden wurde mit ca. 5000 €, der am Nissan mit ca. 2000 € und der am Ford Focus mit ca. 1500 € angegeben.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top