Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizeiinspektion Eisenach

Unfallgeschehen
Im Schutzbereich der PI Eisenach ereigneten sich insgesamt 16 Verkehrsunfälle. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 40000 Euro.
Personen wurden nicht verletzt.

Verkehrsunfall mit einem Linienbus
Am 25.02.2011 gegen 12.30 Uhr ereignete sich in Eisenach, ein Verkehrsunfall mit einem Linienbus.
Eine 44-jährige Pkw-Fahrerin aus Oberhausen befuhr in Eisenach, den Karlsplatz in Richtung Karlstraße. Dabei übersieht sie einen vorfahrtsberechtigten Linienbus und es kommt zum Zusammenstoß.
Zu diesem Zeitpunkt befanden sich ca. 20 Fahrgäste im Bus, welche jedoch unverletzt blieben. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 7000 Euro.

Stoppschild ignoriert
Ein weiterer Unfall ereignete sich in Eisenach in der Planstraße.
Dort ignorierte ein 36 Jahre alter Fahrzeugführer aus Wutha/Farnroda ein Stoppschild und kollidierte mit einer 42-jährigen Pkw-Führerin, ebenfalls aus Wutha/Farnroda.
Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1500 Euro.

Alkoholfahrten/Fahren unter Einfluss Betäubungsmitteln
Am Sonntag gegen 04.30 Uhr, befuhr ein 25-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw Golf die L 10/16. Zwischen Nazza und Mihla kam er von der Straße ab und landete im Straßengraben.
Die eingesetzten Polizeibeamten nahmen bei der Unfallaufnahme Alkoholgeruch war. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,79 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

Am 25.02.2011 kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Zufahrt zur Wartburg auf Höhe der Eselstation.
Eine 36-jährige Fahrzeugführerin aus Kirchheiligen befuhr mit ihrem Peugeot, von der Wartburg kommend, die Wartburgschleife in Richtung Stadt.
In einer Kurve auf Höhe der Eselstation, verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kommt von der Fahrbahn ab. In der weiteren Folge durchbricht sie ein Holzgeländer, fährt ca. 100 Meter einen Abhang hinunter und kollidiert mit einem Baum. An dem Pkw entsteht wirtschaftlicher Totalschaden. Bei dem Unfall werden keine Personen verletzt.
Ein durchgeführter Atemalkoholtest bei der 36-Jährigen ergab einen Wert von 1,44 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt.

Am 25.02.2011 wurde ein 33-jähriger Erfurter einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dieser war mit seinem Pkw im Mariental, in Eisenach unterwegs.
Ein durchgeführter Drogentest erbrachte ein positives Ergebnis auf Cannabis.
Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und eine Anzeige gefertigt.

Das gleiche Schicksal ereilte einen 25-jährigen Eisenacher, welcher mit seinem Pkw in Eisenach, An der Karlskuppe unterwegs war.
Dieser führte ebenfalls ein Kraftfahrzeug im öffentlichen Verkehrsraum, obwohl er unter dem Einfluss berauschender Mittel stand.

Diebstahl hochwertiger Fahrräder
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden durch unbekannte Täter in Eisenach, Gothaer Straße, drei Fahrräder entwendet. Die Diebe überstiegen den Gartenzaun des Geschädigten und öffneten die sich auf dem Grundstück befindliche Garage. Aus dieser wurden zwei Fahrräder der Marke «Scott» und ein weiteres Rad der Marke «Bulls» entwendet. Die Fahrräder haben laut Angaben des Eigentümers einen Gesamtwert von ca. 6400 Euro.

Geldbörse weg
Einem Diebstahl zum Opfer fiel eine 80-jährige Dame, welche im Diska-Markt in Seebach ihre Einkäufe tätigen wollte. Sie hatte ihren Einkaufsbeutel mit samt Portmonee an den Einkaufswagen gehangen.
Beim Bezahlen musste sie feststellen, dass die Geldbörse aus ihrem Einkaufsbeutel entwendet wurde.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top