Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizeiinspektion Eisenach

Unfallgeschehen
Am Freitag12.00 Uhr missachtete ein Fahrzeugführer, der die Christianstraße befuhr, die Vorfahrtsregelung an der Kreuzung zur Oppenheimstraße und kollidierte im Kreuzungsbereich mit einem herannahenden Fahrzeug. Bei dem Unfall wurden beide Fahrzeugführer, die aus Eisenach stammten, verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 45000 EUR.

Erfolgreiche Verkehrskontrollen – Alkohol
Am Wochenende gingen der Polizei gleich sechs Trunkenbolde ins Netz.

In Wutha/Farnroda wurde Samstag 02.10 Uhr ein 25 jähriger Autofahrer aus dem Bereich angehalten, der den Atemalkholtest mit 1,33 Promille abschloss.
Der Führerschein und die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt und eine Blutentnahme durchgeführt.

Fast zeitgleich gegen. 02.45 Uhr wurde in der Hörselberggemeinde ein ortsansässiger 24 jähriger Mann mit seinem Fahrzeug einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei ihm konnte eine Atemalkoholkonzentration von 0,44 mg/l festgestellt werden. Er muss nun mit einem empfindlichen Bußgeld rechnen.

Ein Wuthaer Radfahrer war am Samstagfrüh derart betrunken, dass er hätte nicht mehr fahren dürfen. Ein Atemalkoholtest erbrachte um 03.20 Uhr eine Alkoholkonzentration von 2,69 Promille. Auch hier wurde eine Blutentnahme durchgeführt und eine entsprechende Anzeige gefertigt.

Samstag 23.00 Uhr wurde in Creuzburg ein Mopedfahrer aus Ifta kontrolliert, da an seinem Moped ein längst abgelaufenes Kennzeichen angebracht war. Zudem stellten die Beamten bei dem 18 jährigen jungen Mann Alkoholgeruch fest. Ein Test ergab einen Wert von 0,24 mg/l. Da der junge Mann aber Führerscheinneuling ist und so für ihn die 0 Promillegrenze gilt, muss auch er mit einem empfindlichen Bußgeld rechnen. Zudem ergeht eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

Eine gute ¾ Stunde später konnten die Beamten in der Christianstraße in Eisenach einen 28 jährigen Eisenacher mit einem Motorrad stoppen, welcher sein Fahrzeug mit einer Atemalkoholkonzentration von 0,5 mg/l führte. Auch hier wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Am Sonntag 04.15 Uhr wurde in Stregda ein 23 jähriger Eisenacher mit seinem Fahrzeug kontrolliert. Bei der Kontrolle stellten die Beamten Atemalkoholgeruch fest. Der anschließende Test ergab einen Wert von 1,69 Promille. Auch dieser Fahrzeugführer wurde zur «Ader gelassen».

Einbruch in Wassergrundstück
In der Zeit vom 27.08.08, 18.00 Uhr bis 29.08.08, 07.10 Uhr drangen bislang unbekannte Täter in ein Gartengrundstück in Mihla unmittelbar an der Werra ein und stahlen von einem dort anliegenden Boot den Außenbordmotor und diverses Bootszubehör. Das erlangte Diebesgut hatte einen Wert von rund 4200 EUR.
Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise, welche zur Aufklärung der Tat beitragen können.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top