Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizeiinspektion Eisenach

Dieseldiebe
Etwa 50 Liter Diesel wurden in der Nacht vom Dienstag auf Mittwoch aus zwei Lkw entwendet. Die beiden Fahrzeuge der Marke Volco und Iveco waren im Bodenweg Eisenach abgestellt worden. Die Diebe verursachten an den Fahrzeugen einen Sachschaden von 110 Euro. Hinweise hierzu nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Handys entwendet
Während eines Aufenthaltes in einer Tanzbar in der Bahnhofstraße in Eisenach wurden einem 44-jährigen Dorndorfer zwei Handys entwendet. Bei dem Handys handelt es sich zum einem um ein schwarzes Samsung Star und zum anderen um ein schwarzes Samsung Galaxy Aces 5830i. Der Diebstahl soll im Zeitraum zwischen den 16.06.2013 und 25.06.2013 geschehen sein. Die Beute hat einen Gesamtwert von 170 Euro.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Trickbetrüger unterwegs
Zur Vorsicht rät die Polizei beim Ansprechen von Fremden, die ein Geldstück gewechselt haben wollen. Am Montagnachmittag wurde ein 66-Jähriger in Eisenach auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Mühlhäuser Straße in Eisenach angesprochen. Er sollte ein Zwei-Euro-Stück wechseln. Der Mann griff zur Geldbörse und schaute ins Münzfach. Später stellte er fest, dass aus seiner Geldbörse 250 Euro fehlten, die er kurz zuvor aus einem Geldautomaten geholt hatte. Dem Unbekannten ist es gelungen, mit geschickten Fingern die Scheine aus dem Geldscheinfach zu ziehen. Der Unbekannte sprach gebrochen deutsch.

Unfall Bus mit Pkw
Am 26.06.2013 gegen 11:20 Uhr kam es in Stregda in der Mühlhäuser Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Linienbus und einem Toyota. Der 20-jährige Pkw-Fahrer übersah bei einem Abbiegevorgang den Bus und kollidierte mit diesem. Der Bus hatte zum Glück keine Fahrgäste. Der 44-jährige Busfahrer blieb unverletzt. Ebenso der Unfallfahrer. Die 20-jährige Beifahrerin im Pkw wurde leichtverletzt und ärztlich versorgt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 8000 Euro.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top