Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizeiinspektion Eisenach

Tabak gestohlen
Ein 33-jähriger Mann stahl am Mittwochnachmittag, gegen 16.00 Uhr, in einem Markt am Bleichrasen in Eisenach eine Tüte Tabak im Wert von 4,80 Euro. Der Ladendetektiv bemerkte dies und stellte den Mann. Eine Anzeige und Hausverbot folgten.

Gruppe verprügeln zwei Jugendliche
Zu einem brutalen Übergriff auf einen 17-Jährigen und seinen 25-jährigen Kumpel, kam es am Mittwochabend in der Ernst-Thälmann-Straße in Eisenach. Beide wurden plötzlich durch eine sechsköpfige Personengruppe erst verbal, dann körperlich so angegriffen, dass der 25-Jährige Verletzungen im Kopfbereich erlitt. Die Täter konnten unerkannt flüchten. Hinweise hierzu nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Ladendieb gestellt
Mit einer Anzeige und Hausverbot muss seit Mittwochabend ein 33-jähriger Mann leben. Dieser stahl gegen 19.30 Uhr in einem Markt in der Straße des Friedens in Eisenach eine DVD im Wert von 13 Euro, wurde jedoch vom Ladendetektiv erwischt.

Haftbefehl erlassen
Die Staatsanwaltschaft Meiningen hat im Ergebnis der polizeilichen Ermittlungen zum gewaltsamen Tod der zwei Kinder, insbesondere in Wertung verschiedener Zeugenaussagen und Beweismittel, gegen den Vater der toten Kinder, Marco Kerner, Haftbefehl beantragt.
Das zuständige Amtsgericht Meiningen ist diesem Antrag gefolgt und hat gegen den 34-Jährigen wegen dringenden Tatverdachts des Mordes einen Haftbefehl erlassen.
Als Haftgrund gab das Gericht die Flucht des Mannes an. Auf Grund dieser Entscheidung werden polizeiliche Fahndungsmaßnahmen eingeleitet.

Die heutige Suche mit Leichensuchhunden und Unterstützung durch den Polizeihubschrauber brachte wiederum keinen Hinweis zur gesuchten Person.
Eine weitere Suche mit Kräften der Thüringer Bereitschaftspolizei und Diensthunden der Polizei in noch nicht abgesuchten Bereichen am Döllberg in Suhl ist für den 30.08.2013 geplant.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top