Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizeiinspektion Eisenach

Weggerutscht und Glück gehabt
Am 03.01.2009 gegen 21.05 Uhr ereignete sich ein Unfall mit einer leichtverletzten Person.
Ein Fahrzeugführer befuhr in der Ortslage Bischofroda die Straße In der Lampe in Richtung Mihlaer Straße. Im Kreuzungsbereich bekam er, aufgrund winterglatter Fahrbahnverhältnisse, sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig zum stehen und rutschte mit dem Fahrzeug über die Kreuzung. Ein entgegenkommender Fahrer, der mit seinem Fahrzeug die Mihlaer Straße benutzte und in Richtung Lauterbach unterwegs war, bemerkte dies rechtzeitig. Er lenkte sein Fahrzeug nach links, um so einen Zusammenstoß zu vermeiden. Durch dieses Ausweichmanöver knallte er gegen einen dort stehenden Lichtmasten. An diesem entstand kein Schaden. Durch den Aufprall wurde der Fahrer des ausweichenden Pkw leicht verletzt und durch das angeforderte Rettungspersonal ins Klinikum zur weiteren Behandlung gebracht.

Dummer Jungenstreich
In den Morgenstunden des 04.01.2009 ereignete sich ein Brand. Ort des Geschehens war die Forststraße in Ruhla. Unbekannte Täter steckten einen Kleidercontainer in Brand. Die sofort hinzugezogene Feuerwehr konnte ihn aber schnell löschen.

Diebstahl aus Kfz
Am 02.01.2009 wurde aus einem Renault durch bislang unbekannte Täter ein Aktenkoffer entwendet. Das Fahrzeug parkte zwischen 19.00 Uhr und 20.30 Uhr auf dem PLUS-Parkplatz in der Mühlhäuser Straße in Eisenach.

Zerstochene Reifen
Unbekannte Täter stechen im Tatzeitraum mit einem spitzen Gegenstand in den hinteren Reifen eines am Straßenrand geparkten Opel Astra. Der Reifen wird dadurch beschädigt und unbrauchbar. Das Ganze ereignete sich im Zeitraum vom 30.12.2008 bis 02.01.2009, 10.15 Uhr in der Treboniusstraße.
Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. Hinweise an die Polizeiinspektion Eisenach, Telefon 03691/2610

Schneefall in und um Eisenach führte zu einigen Unfällen
Auf Grund des einsetzenden Schneefalls am zweiten Tag des neuen Jahres kam es in und um Eisenach zu mehreren Unfällen.
Gegen 12.00 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Katharinenstarße-Ecke Kasselerstraße in Eisenach. Unfallbeteiligte waren ein Stadtbus und ein PKW. Sie rutschten in einer Kurve ineinander.
Bei diesem Unfall wurde der Beifahrer des PKW leicht verletzt. Dieser konnte nach ambulanter Behandlung wieder nach Hause entlassen werden.

Ein weiterer Unfall wurde in der Karolinenstraße bekannt. Dort stießen auf Grund der glatter Fahrbahn zwei PKW zusammen. Verletzt wurde niemand.

Zwei Unfälle ereigneten sich in Wutha-Farnroda. Hier waren insgesamt vier Pkw beteiligt. Es kam nur zu Blechschäden. Unfallursache war hier ebenfalls die glatte Fahrbahn.

Mädchen aus Krankenhaus
Zum Unfall am 24.12.08 bei Schnellmannshausen informiert die Polizei: Das verletzte Mädchen wurde aus dem Krankenhaus entlassen.
Der verletzten Mutter geht es den Umständen gut, sie ist außer Lebensgefahr.
Die Ermittlungen zur Unfallursache sind noch nicht abgeschlossen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top