Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizeiinspektion Eisenach

Kradfahrer schwer verletzt
Ein 50-Jähriger befuhr am Montag, gegen 13.30 Uhr, mit einem Motorrad Yamaha die Landstraße aus Richtung Großburschla kommend nach Schnellmannshausen. Als sich das Krad auf Höhe des Ortseingangsschildes Schnellmannshausen befand, kam das Fahrzeug am Gefälle zu Fall. Der Fahrer stürzte seitlich mit seinem Motorrad und rutschte einen Berg hinunter. Dabei erlitt der Motorradfahrer schwere Verletzungen. Er wurde zur medizinischen Versorgung in das St. Georg Klinikum gebracht.

Geldbörse verschwunden – Zeugen bitte melden
Am Sonntagnachmittag hielt sich eine junge Frau in der Eisenacher Innenstadt auf. Nachdem sie gegen 16.00 Uhr in einem Cafe, gegenüber «Blume 2000», etwas gekauft hatte, legte sie kurzzeitig ihre Geldbörse auf das Verdeck ihres mitgeführten Kinderwagens und ließ diesen einen Augenblick aus dem Auge. In dieser Zeit haben unbekannte Täter die Geldbörse entwendet. In dieser befanden sich u.a. der Personalausweis, eine Kontokarte und Krankenkassenkarten. Der Beuteschaden wurde mit ca. 30 € angegeben.
Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der PI Eisenach unter Tel.: 261-0 in Verbindung zu setzen.

Bagger aufgebrochen – Zeugen gesucht
In der Zeit zwischen dem 24.04.09, 14.30 Uhr und 27.04.09, 07.00 Uhr hatten sich unbekannte Täter an einem Bagger auf der Baustelle im Eisenacher Klinikum zu schaffen gemacht. Der/die Täter hatten die Scheibe eingeschlagen und aus dem Führerhaus ein Funkgerät mit Zubehör sowie ein Autoradio im Gesamtwert von ca. 1500 € entwendet. Der am Baufahrzeug hinterlassene Sachschaden wurde auf ca. 200 € geschätzt.
Auch in diesem Fall werden Personen gebeten, welche Zeugen des Diebstahls wurden, sich mit der PI Eisenach unter Tel.: 261-0 in Verbindung zu setzen.

Vorfahrt missachtet
In Gerstungen in der Lutherstraße missachtet eine 19-jährige Ilmenauerin am Mittwoch gegen 17.30 Uhr die Vorfahrt eines sich auf der Wilhelmstraße nähernden Pkw und fährt diesem in die Seite. Der Vorfahrtsberechtigte verliert in der weiteren Folge die Kontrolle über sein Fahrzeug und kracht in ein geparktes Auto. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von rund 12000 EUR.

Drei Fahrzeuge waren bei einem Unfall beteiligt, der sich gegen 07.00 Uhr in der Clemensstraße ereignete. Hier missachtete ein 33-jähriger Langensalzaer die Vorfahrt und kollidierte gleich mit zwei Fahrzeugen. Auch hier wurde glücklicherweise keine Person verletzt und der Gesamtschaden beläuft sich in einer Höhe von 3500 EUR.

Pkw beschädigt
Bei zwei Unfällen in der Ernst-Thälmann-Str. und Langensalzaer Str. wurden zwei geparkte Fahrzeuge beschädigt, weil die Unfallverursacher nicht mit dem erforderlichen Maß an Aufmerksamkeit im Straßenverkehr teilnahmen. In beiden Fällen entstand nur geringer Sachschaden.

Unfallfahrzeug geplündert
Am 22.04.09 ereignete sich auf der Zufahrtsstraße zwischen der L1016 Neukirchen-Mihla und der Ortschaft Ütteroda (K4) ein Verkehrsunfall.
Zwei Pkw kollidierten, dabei entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen.
Bei dem beteiligten Renault wurde dabei die Fahrerscheibe zerstört. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wollte der Fahrer des Renaults sein Fahrzeug selbst abschleppen lassen. Er stellte es am Fahrbahnrand ab und wollte seinen Vater mit einem Abschlepper holen.
Als der Vater zum Unfallfahrzeug kam, stellte er fest, dass das Autoradio, die Bassbox und die sich darauf befindende Endstufe aus dem Pkw entwendet wurden.
Als der Vater des Unfallbeteiligten beim Fahrzeug war, kam ein etwa 16-21-jähriger Mopedfahrer mit einem Moped Simson aus Richtung Ütteroda gefahren. Dieses hatte eine ausgeblichene rote Farbe. Der Fahrer schaute nach dem Fahrzeug und als er jemanden am Fahrzeug sah, drehte er schnell um und fuhr in Richtung Ütteroda zurück.
Dieser Mopedfahrer wird als Zeuge gesucht. Hinweise nimmt die Polizei Eisenach unter Tel: 03691-2610 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Vorfahrt nicht beachtet
Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montag, 27.04.09, gegen 12.30 Uhr, auf der B 84 zwischen Eisenach und Marksuhl.
Ein 47-Jähriger aus Mihla fuhr mit seinem Fuji/Heavy etwa 4 km die B 84 von Eisenach kommend entlang. Er hielt an, fuhr rückwärts in ein Grundstück und wollte dann wieder auf die B 84, in Richtung Eisenach, zurück.
Beim Losfahren übersah er einen 19-jährigen Renault-Fahrer aus Gerstungen und es kam zur Kollision. Dabei wurden beiden Fahrzeuge beschädigt. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 4000 €.

Golf gegen Mercedes
Zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen kam es am 29.04.09, gegen 07.00 Uhr, in der Langensalzaer-/Clemensstraße.
Ein 32-jähriger Golf-Fahrer aus Bad Langensalza befuhr die Langensalzaerstraße. Er wollte auf die vorfahrtsberechtigte Clemensstraße auffahren. Dabei übersah er einen 33-Jährigen aus der Gemeinde Hörselberg-Hainich mit seinem Mercedes und es kam zum Zusammenstoß.
Durch den Aufprall wurde der Golffahrer auf einen weiteren Mercedes geschleudert, der gerade in die Langensalzaerstraße einbiegen wollte.
Personen kamen bei diesem Unfall nicht zu Schaden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 3500 €.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top