Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizeiinspektion Eisenach

Verkehrsgeschehen
Im Berichtszeitraum ereigneten sich in und um Eisenach 16 Verkehrsunfälle bei denen eine Person leicht verletzt wurde und ein Sachschaden insgesamt von ungefähr 22300 EUR entstand.

Unfall mit einer leicht verletzten Person
Am Samstagmittag gegen 14.00 Uhr befuhr ein Pkw-Fahrer die Käthe-Kollwitz-Straße in Ruhla. Als ihm bewusst wurde, dass er sich verfahren hat, wendet er auf einem Parkplatz auf Höhe des dort befindlichen Sportplatzes. Hierbei bemerkt er nicht, dass er jetzt die Käthe-Kollwitz-Straße in die falsche Fahrtrichtung (Einbahnstraße) befährt. Als er zum Abzweig Forststraße kommt, biegt zu diesem Zeitpunkt aus der Forststraße ein Mountainbikefahrer in die Käthe-Kollwitz-Straße ein. Es kommt zum Unfall, wobei der Fahrradfahrer sich eine leichte Rückenverletzung zuzieht.

Fahrerflucht
Am Samstag in der Zeit zwischen 02.30 Uhr und 11.45 Uhr wurde in der Kirchstraße in Wutha-Farnroda, OT Mosbach ein Pkw beschädigt.
Eine Frau hat ihren Pkw in der Kirchstraße Höhe Hausnummer 23 geparkt. Eine bisher unbekannte Person hat mit ihrem Fahrzeug die Kirchstraße in Richtung Theo-Neubauer-Straße befahren und dabei den linken Außenspiegel von dem geparkten Pkw beschädigt. Die unbekannte Person hat die Unfallstelle verlassen, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern.

Auch am Freitag kam es zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein Fahrzeugführer stellte seinen Pkw auf dem hoteleigenen Parkplatz des Pentahotels in Eisenach ab. Eine unbekannte Person hat das Fahrzeug des Mannes vermutlich beim Ein- oder Aussteigen mit der Tür beschädigt.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Eisenach, Telefon 03691/2610, oder jede andere Polizeidienststelle.

Wildwechsel
Aufgrund des Wildwechsels kam es auch an diesem Wochenende zu mehreren Wildunfällen. Diese gingen für die beteiligten Autofahrer glimpflich aus, es entstand nur Sachschaden. Die verunfallten Tiere hingegen verendeten noch an der Unfallstelle.

Kinder klauen Alko-Pops
Am Samstag kam es in Seebach zu einem Ladendiebstahl. Zwei zwölfjährige Kinder ließen acht Flaschen alkoholische Getränke aus einem Geschäft mitgehen. Durch Mitarbeiter wurden sie allerdings dabei beobachtet um am Ausgang des Geschäftes angesprochen.
Im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen wurden die Kinder an Erziehungsberechtigte übergeben.

Erfolgreiche Verkehrskontrollen
In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden durch Polizeibeamte der PI Eisenach Verkehrskontrollen mit dem Schwerpunkt Alkohol durchgeführt. Es wurden vier Verkehrsteilnehmer festgestellt, die unter Einfluss von Alkohol ihr Fahrzeug führten. Es kam zum Glück zu keinen Unfällen oder Gefährdung von unbeteiligten Verkehrsteilnehmern.
Die höchste Atemalkoholkonzentration lag bei 1,67 Promille.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top