Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizeiinspektion Eisenach

Verkehrsgeschehen
Im Berichtszeitraum ereigneten sich im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Eisenach insgesamt 15 Verkehrsunfälle mit einem Sachschaden von ca. 37400 Euro.
Es wurden drei Person leicht verletzt.

Unfallflucht mit hohem Sachschaden unter Alkoholeinfluss
Am Samstag, den 06.11.2010, um 06.50 Uhr wurde die Polizeiinspektion Eisenach informiert, dass in Berka/Werra Ortsteil Hausbreitenbach ein Pkw in einen Zaun gefahren sei und danach die Unfallstelle pflichtwidrig verlassen habe.
Da an der Unfallstelle Fahrzeugteile liegen blieben und das Fahrzeug durch den Unfall Betriebsflüssigkeit verlor, konnte der 25-jährige Unfallverursacher ermittelt werden.
Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,87 Promille.
Es wurde eine Blutentnahme angeordnet, der Führerschein wurde beschlagnahmt und Anzeige erstattet.
Durch den Unfall entstand an dem genutzten Audi und an dem Grundstück ein vorläufig geschätzter Sachschaden von 10500 Euro.

Einbruch in Firma
In der Nacht vom Donnerstag zum Freitag brachen unbekannte Täter in den Medical Service in der August-Bebel-Straße in Eisenach ein. Es wurde eine Eingangstür aufgebrochen und mehrere Räumlichkeiten durchwühlt.
Es entstand durch den Einbruch ein Schaden von ca. 50 Euro.
Die Ermittlungen dauern an.

Fahrzeugdelikte
In der Nacht zum Freitag wurde in Eisenach in der Willy-Enders-Straße von einem Opel Corsa die Seitenscheibe eingeschlagen.
Aus dem Pkw wurden persönliche Dokumente entwendet.
An dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 300 Euro

In derselben Nacht wurde ebenfalls von einem Opel Corsa in der Tiefenbacher Allee die Scheibe eingeschlagen.
Aus diesem Pkw wurden ebenfalls persönliche Dokumente entwendet.
Auch hier entstand ein Sachschaden von ca. 300 Euro.

Einen Schreck bekam eine Frau am Freitagmorgen, als sie wieder zu ihrem Toyota in Eisenach, Ostendstraße, zurückkam. Sie hatte nur schnell ihr Kind in den Kindergarten gebracht.
Sie musste feststellen, dass die Seitenscheibe eingeschlagen und ihre Handtasche entwendet wurde.
Der Sachschaden hier beläuft sich auf ca. 250 Euro.

Von einem Lkw im Gewerbegebiet Stregda wurden in der Nacht zum Samstag die Abdeckplatten der seitlichen Aufbewahrungsboxen fachgerecht abgebaut.
Es entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro.

Am Freitagnachmittag stellte der Nutzer eines Opel Astra fest, dass die Fahrertür des in der August-Bebel-Straße abgestellten Pkw zerkratzt wurde.
Hier entstand ein Sachschaden von ca. 1000 Euro.

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. Hinweise an die Polizeiinspektion Eisenach, Telefon 03691/2610, oder jede andere Polizeidienststelle.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top