Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Polizei

Beschreibung:
Bildquelle: Polizei

Berichte der Polizeiinspektionen Eisenach und Bad Salzungen

Verkehrsunfälle in Folge Schneeglätte
In den letzten 24 Stunden wurden der Polizei Eisenach insgesamt 20 Verkehrsunfälle gemeldet. Die meisten, auf Grund der winterglatten Fahrbahn.
Dabei, waren keine Unfälle in Folge des Blitzeises in den frühen Morgenstunden des 22. Dezember 2010.
Bei allen gezählten Unfällen wurde nur eine Person leicht verletzt.
Hier fuhr ein 23-Jähriger aus Eisenach mit seinem VW aus Richtung Ruhlaer Stein in Richtung Ruhla. In einer 180 Grad scharfen Rechtskurve verlor der junge Mann die Kontrolle über seinen VW. Er versuchte noch gegenzusteuern, was aber auf Grund der winterglatten Fahrbahn nicht gelang. Er drehte sich und kam quer zur Fahrbahn zum Stehen. In diesem Moment befuhr eine 33-Jährige aus Schmalkalden mit ihrem Audi die Gegenfahrbahn. Die Audi- Fahrerin konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte frontal in die Beifahrerseite des VW.
Dabei wurde die Beifahrerin im VW leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.
Der entstandene Schaden wurde mit insgesamt 8000 € angegeben.

Fahrer erlitt vermutlich einen Anfall
Zu einem Verkehrsunfall kam es am 21. Dezember 2010, gegen 08.00 Uhr, zwischen Volteroda kurz vor dem «Roten Kopf». Ein Lkw kollidierte in einer leichten Rechtskurve mit den Leitplanken. Durch Augenzeugen wurde bekannt, dass der Lkw bereits vor dem Unfall Schlangenlinie gefahren war.
Als die Rettungskräfte eintrafen, stellten sie fest, dass der 35-jährige Fahrer aus dem Unstrut-Hainich-Kreis, vermutlich einen epileptischen Anfall hatte und dadurch die Kontrolle über das Fahrzeug verlor.
Der Fahrer wurde zur weiteren Behandlung in das Sankt Georg Klinikum gebracht. Der eingetretene Schaden am Lkw und den Leitplanken wurde mit insgesamt 2000 € angegeben.

Unfall durch Fahrspurwechsel
Eine 27-jährige Eisenacherin stand am 21. Dezember 2010, gegen 18.20 Uhr, mit ihrem Renault, in der Linksabbiegerspur in der Clemdastraße in Richtung Rennbahn. Ein 24-Jähriger aus Ruhla hatte sich rechts mit seinem VW eingeordnet. Als die Ampel Grün anzeigte, fiel der Eisenacherin ein, dass sie ja auch nach rechts wollte. Ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten zog die junge Frau rechts an. Dabei kam es zur seitlichen Kollision beider Fahrzeuge. Verletzt wurde niemand bei dem Unfall. Auch der Unfallschaden hielt sich mit etwa 250 €, in Grenzen.

Unfallflucht auf Klinikgelände – Zeugen gesucht!
Zu einer Unfallflucht kam es bereits am 08. Dezember 2010, gegen 10.00 Uhr, im Bereich der Schrankenanlage auf dem Gelände des Sankt Georg Klinikum Eisenach.
Eine unbekannte männliche Person umfuhr mit einem roten Ford, die Schranke an der Ausfahrt Schäfersborn. Dabei stieß er gegen den Schrankenarm, wobei dieser durch den Anstoß deformiert wurde. Auf der Beifahrerseite saß eine weibliche Person.
Der entstandene Schaden wurde mit etwa 500 € angegeben.
Die Polizei sucht Zeugen der Unfallflucht. Hinweise nimmt die Polizei Eisenach unter Tel: 03691-2610 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Ins Rutschen gekommen
Am 21.12., gegen 8.05 Uhr, kam eine 23-jährige PKW-Fahrerin in einer Rechtskurve zwischen Bad Salzungen und Witzelroda aufgrund von Straßenglätte ins Rutschen und stieß mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen, dessen Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die Unfallverursacherin wollte in der weiteren Folge die Unfallstelle absichern und wurde beim Aufstellen des Warndreiecks von einem herannahenden Pkw angefahren. Sie zog sich dabei schwere Verletzungen zu und wurde in das Klinikum eingeliefert. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 8000 Euro.

25 Nordmanntannen geklaut
Im Zeitraum vom 20.12. zum 21.12.10 entwendeten unbekannte Täter aus einem Zelt eines Weihnachtsbaumverkaufs auf dem Gelände der Kiesgrube Immelborn ca. 25 Nordmanntannen im Wert von 1000 Euro.
Die Polizei nimmt sachdienliche Hinweise zur Aufklärung der Straftat Tel.: 03695/5510 entgegen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top