Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizeiinspektionen Eisenach und Bad Salzungen

Unfallflucht – Zeugen bitte melden
Am Mittwoch, den 20.04.2011 nach 14.00 Uhr hatte in Eisenach auf dem Parkplatz des NORMA-Marktes in der Gothaer Straße ein unbekannter Pkw beim Ausparken einen dort abgestellten VW Touran beschädigt. Ohne sich um den angerichteten Schaden von ca. 500 € zu kümmern, verließ der Unfallverursacher die Unfallstelle in unbekannte Richtung.

Personen, welche Zeuge der Unfallflucht wurden, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Eisenach unter der Tel.: 03691/261-0 in Verbindung zu setzen.

Wildunfall
Ca. 3000 € Sachschaden entstanden bei einem Wildunfall am Mittwoch, gegen 04.35 Uhr. Auf einer Gefällstrecke der Landstraße vom Reitenberg in Richtung Mihla sprang ein Rehbock auf die Fahrbahn und wurde von einem Renault erfasst.
Der Rehbock entfernte sich nach dem Zusammenprall von der Unfallstelle.

Fußgänger erfaßt
Ein 62-jähriger Fußgänger wurde am 20.04.2011 gegen 22 Uhr beim Überqueren der Bahnhofstraße in Bad Liebenstein von einem Pkw erfasst und leicht verletzt. Die Prüfung der Umstände des Unfalls erbrachte Hinweise darauf, dass er selbst an der Entstehung des Unfalls maßgeblich beteiligt war. 1,87 Promille nach dem Atemalkoholtest bestärkten den Verdacht. Am Pkw entstanden etwa 1000 Euro Schaden.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top