Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Berichte der Polizeiinspektionen Eisenach und Bad Salzungen

Unfall mit Verletzten
Zu einem Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen kam es am Sonntag gegen 16.30 Uhr in der Mühlhäuser Straße.
Ein Mondeofahrer (53) wollte von der Innenstadt kommend nach links in die Julius-Lippold-Straße abbiegen und übersah hierbei einen entgegenkommenden Motorradfahrer (51). Dieser und dessen Sozius (47) kamen zu Fall und wurden mit leichten Verletzungen noch an der Unfallstelle medizinisch versorgt. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 8000 Euro geschätzt.

Unfallflucht
Am Freitagnachmittag stellte ein junger Mann seinen Opel auf dem Parkplatz der Firma Stahlgruber in Eisenach ab und erledigte seine Einkäufe, Als er wieder zu seinem Pkw zurückkam, bemerkte er, dass dieser hinten links beschädigt war. Der Unfallverursacher hatte sich bereits von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern.
Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. Hinweise an die Polizeiinspektion Eisenach, Telefon 03691/2610 oder jede andere Polizeidienststelle.

Fahren unter Drogen
Am Freitagmorgen wurde ein 31-jähriger Pkw-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen, nachdem er in Schlangenlinien mit seinem Fiat von Mihla in Richtung Eisenach fuhr. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,0 Promille. Aufgrund der Ausfallerscheinungen bestand jedoch der Verdacht einer Fahrt unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln. Eine Blutentnahme wurde im Klinikum Eisenach durchgeführt.

Trunkenheitsfahrt ohne Führerschein
Am Sonntagmorgen wurde der 35-jährige Fahrer eines Peugeot in Eisenach einer Kontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 35-Jährige nicht im Besitz eines Führerscheines ist. Des Weiteren ergab ein durchgeführter Atemalkoholtest einen Wert von 1,08 Promille. Eine entsprechende Straf- und Ordnungswidrigkeitenanzeige wurde gefertigt und dem Pkw-Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt.

Sachbeschädigung an der Berufsschule
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden an der Berufsschule im Palmental in Eisenach durch bislang noch unbekannte Täter 21 Fenster mit Steinen und Drecklumpen eingeworfen.
Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. Hinweise an die Polizeiinspektion Eisenach, Telefon 03691/2610 oder jede andere Polizeidienststelle.

Einbruch
Am 10.07.2011 in der Zeit von 1.30 bis 6.00 Uhr drangen Unbekannte in ein Wohnhaus Am Sonnenhügel in Bad Salzungen ein und entwendeten Bargeld, Scheckkarten und persönliche Papiere. Der Versuch, eine weitere Eingangstüre in der Nachbarschaft aufzubrechen, scheiterte offenbar daran, dass diese Türe verschlossen war. In beiden Fällen waren die Bewohner zur Zeit des Einbruchs beziehungsweise Einbruchversuchs anwesend und schliefen. Der entstandene Schaden wir auf 300 Euro geschätzt.

Überschlagen
Auf der Bundesstraße 84 zwischen Kieselbach und Dorndorf kam am 10.07.2011 gegen 23 Uhr der 19-jährige Fahrer eines VW von der Straße ab, überschlug sich und kam letztlich auf dem Dach seines Fahrzeuges zum Liegen. Der Fahrer wurde dabei verletzt und am Fahrzeug entstand Totalschaden. Nach seinen Angaben war er einem auf die Straße tretenden Tier ausgewichen und hatte infolge einer Vollbremsung die Kontrolle über den Pkw verloren.
Die Schäden werden mit etwa 9000 Euro angegeben.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top