Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizeiinspektionen Eisenach und Bad Salzungen

Aufgefahren
Ein Motorradfahrer (42) fuhr am Donnerstag, 12.30 Uhr, in der Langensalzaer Straße Eisenach in Richtung Innenstadt. An der Einmündung zur Clemensstraße hielt er am Stopp-Schild an. Ein dahinter befindlicher Golffahrer (44) bemerkte dies zu spät und fuhr auf das Motorrad auf. Personen wurden nicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2000 Euro.

Mit Drogen erwischt
Ein 23-Jähriger wurde Donnerstagnacht in der Friedhofstraße von einem Streifenteam der Polizei kontrolliert. Bei der Durchsuchung des Mannes entdeckten die Beamten 0,8 Gramm Amphetamin.
Freitag, in den frühen Morgenstunden, hielt eine Streifenwagenbesatzung ein Fahrradfahrer (19) in der Mühlhäuser Straße an, da dieser ohne Licht fuhr. Der junge Mann war wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz bereits bekannt. Bei der Durchsuchung fanden die Polizisten ein Tütchen mit weißen Pulveranhaftungen. Hierbei handelte es sich um 0,5 Gramm Amphetamin.

Vorfahrt missachtet
Am 28.07.2011, gegen 12.35 Uhr, beachtete eine 59-jährige Opel-Fahrerin die Vorfahrt auf der K 83 C (Brunnhartshausen) nicht und kollidierte mit einem Betonmischfahrzeug.
Der Lkw kam daraufhin nach links von der Fahrbahn ab, fuhr einen Hang hinunter und kam auf einem Feld zum Stehen. Personen wurden nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 6000 Euro.

Zeugen gesucht
Im Juli 2011 wurden mehrere Sachbeschädigungen und Diebstähle aus freizugänglichen Zigarettenautomaten in Bad Salzungen, Tiefenort, Leimbach, Immelborn und Barchfeld angezeigt. Der Tatzeitraum bezieht sich hierbei immer zwischen der letzten Bestückung des Automaten und der Feststellung der Straftat bei der darauffolgenden Bestückung des Automaten.
Sachdienliche Hinweise zur Aufklärung der Straftaten nimmt die Polizeiinspektion Bad Salzungen unter Tel.: 03695/5510 entgegen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top