Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Polizei

Beschreibung:
Bildquelle: Polizei

Berichte der Polizeiinspektionen Eisenach und Bad Salzungen

Frau fuhr auf Leitplanke
Am Dientag. 16. August 2011, gegen 04.30 Uhr befuhr eine 54-jährige Eisenacherin mit ihrem Suzuki die alte Autobahn von West kommend in Richtung Mitte-Abfahrt Marktkauf.
Die 54-Jährige fuhr an der Abfahrt vorbei in Richtung Karolinenbrücke, dabei missachtete sie die deutlich erkennbare Absperrung. Als sie ihren Fehler bemerkte, hielt sie noch im Bereich der Beschleunigungsspur an und setzte ihren Suzuki zurück.
Dabei fuhr sie mit dem Heck voran auf die rechte Leitplanke und blieb mit den Rädern der rechten Fahrzeugseite in der Luft hängen.
Sie kam nicht mehr vor und nicht mehr zurück. Der Pkw musste mit einem Abschleppwagen von der Leitplanke gezogen werden. Der entstandene Schaden wurde mit insgesamt 500 € angegeben.

Restalkohol vom Wochenende
Am Montag, 15.August 2011, gegen 14.00 Uhr, fiel einer Streife der Polizei Eisenach, eine Moto-Cross- Maschine in Stockhausen auf, welche kein Kennzeichen besaß. Die Beamten hielten den 27-jährigen Eisenacher an und unterzogen ihm einer Kontrolle.
Der junge Mann konnte sich zunächst nicht ausweisen. Die Beamten begleiteten ihn nach Hause. Dort zeigte er den Polizisten seinen Führerschein und sieh da, es stellte sich heraus, dass er diese 250 cm³ Maschine gar nicht fahren durfte, weil er die dazugehörige Fahrerlaubnis nicht besaß, er hatte sie auch noch nicht zugelassen.
Bei der Befragung stellten die Beamten auch Alkohol in der Atemluft des 27-Jährigen fest. Ein vor Ort um 14.25 Uhr vorgenommener Test ergab einen Wert von 0,73 Promille. Der junge Mann äußerte dass es sich hierbei um Restalkohol vom Wochenende noch handle, da er am heutigen Tag noch keinen Alkohol getrunken habe. Gegen den jungen Mann wurden daraufhin mehrere Anzeigen gefertigt.

Junge Frau hatte leichte Gleichgewichtsstörungen
Am Montag, 15. August 2011, gegen 21.55 Uhr, bemerkte eine Eisenacher Polizeistreife einen Passat, der mit defekter Kenzeichenbeleuchtung in die Lutherstraße fuhr. Die Beamten stoppten den VW und kontrollierten die Fahrerin. Bei der handelte es sich um eine 29-jährige Jenaerin. Diese roch erheblich nach Alkohol. Als die Beamten sie aufforderten auszusteigen, fielen leichte Gleichgewichtsstörungen bei der jungen Frau auf. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,17 Promille.
Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein sicher gestellt.

Spiegel abgetreten und Schulgelände verwüstet
Eine Horde Vandalen müssen wohl in der Nacht vom 15. August bis zum 16. August 2011, durch Eisenaschs Südviertel gezogen sein.
Gegen 01.55 Uhr hörte ein Anwohner im Philosophenweg einen lauten Knall und anschließend Personen wegrennen. Später stellte man fest, dass bei drei Pkw die Spiegel beschädigt waren. Unbekannte hatten dagegen getreten, einer hing nur noch an den Zuleitungen. Weiterhin warfen die unbekannten Vandalen einen Streukasten um. In der Domstraße wurde ebenfalls ein Pkw in gleicher Art und Weise beschädigt.
In der gleichen Nacht warfen Unbekannte mehrere Scheiben im Ernst- Abbe-Gymnasium ein, sie warfen Mülltonen und Bänke um und beschmierten eine Hauswand mit Graffiti.
Der Gesamtschaden in der Nacht wird mit mehreren hundert Euro angegeben.
Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat in der Nacht vom 15. August zum 16. August 2011, verdächtige Personen gesehen bzw. gehört?
Hinweise dringend an die Polizei Eisenach, Tel: 03691-2610 oder jede andere Polizeidienststelle.

Kennzeichen gestohlen
Am 13. August 2011 in der Zeit zwischen 05.00 Uhr und 16.00 Uhr, schraubten Unbekannte das Versicherungskennzeichen 893GVB, von einem Quad, welches in Hörselberg/Hainich, Dr. Wagner- Str. 4, stand, ab.

In den frühen Morgenstunden des 15. August 2011, zwischen 01.15 Uhr und 09.30 Uhr, entwendeten ebenfalls unbekannte Diebe beide Kennzeichentafeln von einem PKW Opel, EA-PR 82.

Die Polizei sucht hat Zeugen der Diebstähle und fragt: Wer hat die genannte Versicherungs- bzw. Kennzeichentafel, nach dem 15. August 2011, gesehen?
Hinweise nimmt die Polizei Eisenach unter der Tel: 03691-2610 oder jede andere Polizeidienststelle.

Diebstahl
Im Zeitraum vom 12.08 bis 15.08.2011 entwendeten unbekannte Täter von einer Baustelle in Dorndorf eine größere Menge von dort abgelegten Kupferkabeln. Es trat Schaden in Höhe von ca. 9000 Euro ein.

Verkehrsgeschehen
Am 15.08.11 wurde in Stadtlengsfeld in den frühen Nachmittagsstunden ein Pkw-Fahrer gestellt, der sein Fahrzeug unter erheblichen Alkoholeinfluss im Straßenverkehr führte. Bei dem 46-jährigen Fahrzeugführer ergab der Alcomattest einen Wert von über 2 Promille. Blutentnahme wurde durchgeführt, der Führerschein sichergestellt und eine Anzeige gefertigt.

Im Berichtszeitraum ereigneten sich 4 Verkehrsunfälle. Zwei Personen wurde dabei leicht verletzt. Der vorläufig geschätzte Sachschaden beläuft sich auf ca. 5000 €.

So befuhr am 15.08.2011 gegen 17.00 Uhr ein Kleinkradfahrer die Strecke zwischen Bermbach und Mosa. Vermutlich durch zu hohe Geschwindigkeit kam er von der Fahrbahn ab und streifte in der weiteren Folge einen Baum. Dabei verletzte sich der Kleinkraftradfahrer leicht. Weitere Ermittlungen werden geführt.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top