Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizeiinspektionen Eisenach und Bad Salzungen

Fahrradfahrerin unter Alkoholeinwirkung
Am 02. September 2011, gegen 02.30 Uhr, fiel einer Eisenacher Polizeistreife in der Herrenmühlenstraße Eisenach eine 34 jährige Radfahrerin durch ihren eigenwilligen Fahrstiel auf. Die junge Frau wurde angehalten, dabei musste ein wenig geholfen werden. Die Beamten rochen Alkohol bei der Radlerin und führten einen freiwilligen Atemalkoholtest durch. Dieser zeigte einen Wert von 1,83 Promille an.
Gegen die junge Frau wurde Anzeige erstattet und eine Blutentnahme durchgeführt. Das Fahrrad wurde sichergestellt und die 34-jährige Eisenacherin setzte anschließend ihren Nachhauseweg zu Fuß fort.

Moped gestohlen
Ein 20 -ähriger Eisenacher hatte sein Moped in der Stedtfelder Straße Eisenach vor der Hausnummer 75, mittels Lenkerschloss, zwischen dem 31. August 2011, 20.15 Uhr und dem 01. September 2011, 07:00 Uhr, gesichert, abgestellt.
Als er mit seinem Moped wegfahren wollte, stellte er dessen Verlust fest.
Bei dem Moped handelt es sich um einen orangefarbenen Motorroller Explorer Race, GT 50. das Versicherungskennzeichen lautet: 491HRC.
Die FIN lautet: LBB924259B565457.
Die Polizei sucht Zeugen des Diebstahls und fragt: Wer hat den genannten Motorroller nach dem 01. September noch gesehen? Wer hat den Diebstahl beobachtet?
Hinweise nimmt die Polizei Eisenach unter Tel: 03691-2610 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Lkw-Fahrer übersah Pkw
Am 02. September 2011, gegen 07.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall, An der Feuerwache Eisenach.
Ein 49-jähriger Eisenacher befand sich mit seinem Lkw im Baustellenbereich Eisenach Stregdaer Allee/An der Feuerwache. Beim Ausparken des Lkw übersah der Fahrer den von hinten aus der Stregdaer Allee kommenden Kleinbus. In der Folge kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.
Verletzt wurde niemand bei dem Unfall. Es entstand unfallbedingter Sachschaden an dem Kleinbus in Höhe von etwa 1000 €. Beide Fahrzeuge waren weiterhin fahrbereit.

Am Telefonkabel gehangen
Am 01.09.2011 gegen 09.30 Uhr befuhr ein Traktorfahrer mit einer selbsttragenden Scheibenegge das Gewerbegebiet «Im Vorwerk» in Barchfeld. Dabei blieb die Scheibenegge an einem die Straße überquerenden Telefonkabel hängen.
In der weiteren Folge wurden dabei drei Telefonmasten und eine angrenzende Straßenleuchte aus der Verankerung gerissen.
Der dabei bisher bekannte Sachschaden beträgt ca. 2000 Euro.

Vorfahrt missachtet
Eine 68-jährige Pkw-Fahrerin gewährte im Bereich Sandweg/Völkershäuser Straße in Vacha die Vorfahrt nicht und kollidierte mit einem Kradfahrer. Dieser kam dabei zu Fall und wurde leicht verletzt.
Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 550 Euro.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top