Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizeiinspektionen Eisenach und Bad Salzungen

Kartoffelpuffer löst Rauchmelder aus
Ein aufmerksamer Nachbar sah am 09. Oktober 2011, gegen 13.15 Uhr, Rauch aus einer Wohnung in der Jakobstraße in Eisenach aufsteigen. Er informierte die Rettungsleitstelle. Bei Eintreffen von Polizei und Feuerwehr öffnete die 66- jährige Wohnungsinhaberin. Sie teilte den Anwesenden mit, dass sie sich Kartoffelpuffer zum Mittag gemacht habe und dabei sei es etwas rauchig in der Wohnung geworden. Der Rauchmelder habe auch kurz angeschlagen und der Rauch sei dann aus dem Fenster gestiegen. Es war zum Glück nur «blinder Alarm».

Pkw gerammt, dann abgehauen
Ein 38-jähriger Eisenacher hatte seinen blauen Opel Astra in der Friedhofstraße, auf Höhe der Hausnummer 32, in Richtung Mühlhäuserstraße (Eisenach), in der Zeit vom 08. Oktober, 19.00 Uhr bis 09. Oktober 2011, 16.00 Uhr, geparkt. Als er ihn wieder nutzen wollte, musste er feststellen, dass ein fremdes Fahrzeug seinen Opel beschädigt hatte. Der Schaden wurde mit 300 € angegeben.
Der Unfallverursacher verließ die Unfallstelle, ohne sich um den eingetretenen Schaden zu kümmern.
Die Polizei sucht Zeugen, die diesen Unfall gesehen haben.
Hinweise nimmt die Polizei Eisenach unter Tel: 03691-2610 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Tür eingetreten
Zu einer Sachbeschädigung kam es in der Zeit zwischen dem 25. September 2011 und dem 09. Oktober 2011. Hier haben Unbekannte eine Tür zum Heizungsraum in der Mühlhäuserstraße 01 Eisenach eingetreten. Welches Ziel der oder die Täter damit verfolgten, bleibt bisher noch unklar, denn gestohlen wurde nichts aus dem Heizungsbereich.
Die Polizei sucht jetzt Zeugen dieser Sachbeschädigung.
Wer verdächtige Personen gesehen hat oder verdächtige Geräusche in der oben genannten Zeit im Kellerbereich wahrgenommen hat, meldet sich bitte bei der Polizei Eisenach unter Tel. 03691-2610 oder jeder anderer Polizeidienststelle.

Gartenmauer beschädigt – Zeugen gesucht
Am 09.10.2011, in der Zeit zwischen 00.00 – 10.30 Uhr, wurde in der Siedlung 30 Bad Salzungen durch Unbekannte eine Gartenmauer beschädigt, indem diese umgestoßen wurde und in den Vorgarten fiel. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 2000 Euro.
Sachdienliche Hinweise zur Aufklärung nimmt die Polizeiinspektion Bad Salzungen unter Tel.: 03695/5510 entgegen.

Drangefahren und abgehauen:
Zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden kam es am 09.10.2011, um 15.15 Uhr, auf dem Parkplatz der Gaststätte «Truck-Stop» in Kieselbach. Die Unfallverursacherin beschädigte beim Rückwärtsausparken ein anderes Fahrzeug und entfernte sich, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern.
Aufmerksame Zeugen notierten sich jedoch das amtliche Kennzeichen, so dass die Fahrzeugführerin ermittelt werden konnte.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top