Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Berichte der Polizeiinspektionen Eisenach und Bad Salzungen

Fußgängerin von Sonne geblendet
Am Dienstag, 29. November 2011, gegen 11.20 Uhr, befuhr ein 71-jähriger Eisenacher mit seinem Mercedes die Mühlhäuserstraße in Richtung Ortsausgang Eisenach. Im Bereich der Lieferzone des «Marktkaufes» stand eine 63-jährige Fußgängerin. Als der Mercedes-Fahrer in Höhe der Frau war, lief diese los und genau in das Auto. Sie wurde von dem Pkw erfasst und fiel über die Motorhaube und von dort auf die Straße. Bei dem Unfall wurde die Frau verletzt und musste zur weiteren Behandlung in das Sankt Georg Klinikum gebracht werden. Nach Aussage der Fußgängerin war sie wohl von der Sonne geblendet gewesen und hatte dadurch den Mercedes nicht gesehen.
Weiter wurde niemand bei dem Unfall verletzt. Am Fahrzeug entstand auch kein sichtbarer Schaden.

Auto landet im Straßengraben
Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwoch, 30. November 2011, gegen 07.10 Uhr, auf der Landesstraße 1016.
Ein 29-Jähriger aus Nazza fuhr mit seinem Audi von Mihla kommend in Richtung Neukirchen. In Höhe des Reitenberg kam der junge Mann in einer Rechtskurve, aufgrund regennasser Straße, von der Fahrbahn ab. Er fuhr in den Straßengraben und überschlug sich mit seinem Fahrzeug.
Verletzt wurde niemand bei dem Unfall. Der Audi war anschließend nur noch Schrott. Der Schaden wurde auf etwa 3000 € geschätzt.

Erneut Kellereinbrüche gemeldet
Die Reihe von Kellereinbrüchen im Stadtgebiet Eisenach von reist nicht ab.
Allein am Dienstag, 29. November 2011, wurden wieder zwei neue Einbrüche gemeldet.
Die erste Einbruchmeldung kam aus der August- Rudloff- Straße 47. Der oder die Kellerdiebe öffneten auf unbekannte Art und Weise die Tür zu einer Kellerbox in dem Mehrfamilienhaus. Aus dieser stahlen sie verschiedene Getränkekisten im Wert von etwa 50 €.

Der nächste Einbruch wurde gegen 18.00 Uhr gemeldet. Hier hatten die Diebe in der Rosa-Luxemburg-Straße 06 einen Keller geöffnet und 5 Kästen Mineralwasser gestohlen. Der Schaden hier wurde mit etwa 20 € angegeben.

In beiden Fällen sucht die Polizei Zeugen.
Hinweise zu den angezeigten Kellereinbrüchen nimmt die Polizei Eisenach unter Tel: 03691-2610 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Zeugen gesucht – Fußgängerin angefahren und weitergefahren
Am 29.11.2011, gegen 15.30 Uhr, liefen zwei Fußgängerinnen hintereinander am linken Straßenrand am Ortsausgang in Richtung Weilar. Kurz vor dem Abzweig zum Sportplatz kam aus Richtung Weilar ein hellgrüner Kleinwagen gefahren, der im Vorbeifahren mit dem rechten Außenspiegel eine der beiden Fußgängerinnen streifte. Dadurch erlitt diese Fußgängerin Verletzungen an der rechten Hand.
Nach Angaben der Fußgängerinnen hielt der hellgrüne Pkw nach ca. 200 m kurz an und setzte dann seine Fahrt unvermittelt fort. Bei dem Fahrzeugführer soll es sich um eine ältere Frau gehandelt haben.
Weiteren Angaben zur Folge soll durch den Zusammenstoß der rechte Außenspiegel am Fahrzeug beschädigt worden sein.
Hinweise, die zur Ermittlung des Fahrzeugführers dienen, nimmt die Polizeiinspektion Bad Salzungen unter Tel.: 03695/5510 entgegen.

Koppelzaun beschädigt
Unbekannte Täter beschädigten in der Zeit vom 25. bis 27.11.2011 im Brauersweg Schweina ca. 100 m Koppelzaun. Nach Angaben des Geschädigten beläuft sich der Sachschaden auf 500 Euro.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top