Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizeiinspektionen Eisenach und Bad Salzungen

BMW übersehen
Am Donnerstag, 12.55 Uhr, war ein 42-jähriger Seatfahrer auf der B84 in Richtung Marksuhl unterwegs. Kurz hinter der Ortslage Förtha wollte er ein Fahrzeug überholen, übersah jedoch beim Ausscheren, dass sich ein hinter ihm befindlicher BMW bereits im Überholvorgang befand. Die Fahrzeuge stießen seitlich zusammen. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden wird auf ca. 3000 Euro geschätzt.

Betrunkener Radfahrer
Ein Streifenteam der Eisenacher Polizei stoppte am Donnerstag, 21.40 Uhr, in der Feldstraße Mihla einen Radfahrer. Der 46-Jährige roch stark nach Alkohol. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,82 Promille. Eine Anzeige wurde erstattet und die Blutentnahme im St. Georg Klinikum durchgeführt.

Erwischt
Eine aufmerksame Verkäuferin hatte am Donnerstagmorgen in einem Bekleidungsgeschäft An der Karlskuppe einen Mann beim Stehlen ertappt. Der 51-Jährige hatte sich mehrere Kleidungsstücke mit in die Kabine genommen. Anschließend legte er nur ein Hemd zum Bezahlen auf den Ladentisch. Auf die anderen Kleidungsstücke angesprochen, meinte er erst, dass er diese in der Umkleidekabine liegen lassen hat. Die Verkäuferin gab sich damit jedoch nicht zufrieden und wollte dies überprüfen. Als sie ihn auch noch gezielt auf einen BH ansprach, holte er dann diesen im Wert von 14,99 Euro unter seiner Jacke hervor. Die Verkäuferin verständigte hierauf die Polizei und erstattete Anzeige.

Verkehrsunfall
Am 26.04.2012 gegen 7.10 Uhr kam es in der Altensteiner Straße Schweina am Abzweig Breiter Fahrweg zu einem Verkehrsunfall, an dem zwei Pkw beteiligt waren. Eine Huyndai-Fahrer beabsichtigte, nach links in den Breiten Fahrweg abzubiegen. Der 22-jährige Fahrer eines VW übersah den Abbiegevorgang und es kam zur Kollision beider Fahrzeuge. Der Fahrer und die Beifahrerin des Huyndai wurden dabei verletzt. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf zirka 9000 Euro.

Tanne umgestürzt
Auf der B 285 stürzte eine Tanne infolge einsetzender Windböen am 26.04.2012 gegen 10.50 Uhr auf die Fahrbahn. Dabei wurde ein Skoda, welcher zum gleichen Zeitpunkt die B 285 befuhr, an der Vorderfront getroffen und beschädigt. Des Weiteren wurde ebenfalls die Teile einer Leitplanke beschädigt. Die Fahrerin blieb unverletzt. Der Gesamtschaden wird mit zirka 5500 Euro angegeben.

Fehler beim Überholen
Eine 42-jährige Opel-Fahrerin wollte am 26.04.2012 gegen 18.20 Uhr auf der B 19 einen vor ihr fahrenden Lkw überholen. Dabei beachtete sie jedoch einen bereits im Überholvorgang befindlichen zweiten Pkw nicht und es kam zum seitlichen Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Resultat: 3500 Euro Blechschaden.

Verkehrskontrolle
Bei einer Verkehrskontrolle am 26.04.2012 gegen 20.00 Uhr in der Liebensteiner Straße Barchfeld wurde ein 30-jähriger Fahrradfahrer festgestellt, welcher alkoholisiert im Straßenverkehr fuhr. Ein Alcomattest ergab einen Wert von 1,05 Promille. Eine Anzeige wurde aufgenommen und die Weiterfahrt unterbunden.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top