Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizeiinspektionen Eisenach und Bad Salzungen

Schaden 400 Euro
In der Nacht von Dienstag zu Mittwoch drangen unbekannte Täter in einen Keller in der Friedrich-Fröbel-Str. im Merkers ein. Es wurden Nahrungsmittel, Getränke und diverse Elektrogeräte entwendet. Der Schaden beläuft sich auf ca. 400 Euro.

Ziel von Dieben
Das Sportlerheim Immelborn wurde erneut das Ziel von Dieben. Bereits zum 3.mal innerhalb kurzer Zeit drangen unbekannte Täter in das Sportlerheim ein. Sie entfernten das Schutzgitter zum Clubraum, schlugen ein Fenster ein und entwendeten Lebensmittel aus einer Kühltruhe. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf ca. 200 Euro.

Streitigkeit
Gegen Mitternacht wurden die Polizei zu einer Streitigkeit in die Dr.-S.-Allende-Str. nach Bad Salzungen gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass in der Wohnung mehrere Personen waren. Als der Wohnungsinhaber nach Hause kam, kam zu Streit zwischen ihn und seiner Ehefrau. Als die anwesenden Personen schlichten wollten, schlug der Wohnungsinhaber um sich, wodurch mehrere Personen verletzt wurden. Um die Situation zu beruhigen wurde der Mann seiner Wohnung verwiesen. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 2,7 Prom.. Es wurde eine Anzeige wegen Körperverletzung aufgenommen.

Pkw-Führer mit einer Verkehrskontrolle
In der Nacht von Donnerstag zu Freitag wurde in der Leimbacher Str. in Bad Salzungen ein Pkw-Führer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Da der Fahrer stark nach Alkohol roch, wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 1,7 Prom. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

Verkehrsunfallflucht
Eine Verkehrsunfallflucht wurde am Donnerstag durch den KoBB von Schweina aufgenommen. Im Einmündungsbereich Altensteiner Straße/L 1027 kam ein Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und zerstörte einen Verteilerkasten der Telekom. Der Verursacher verließ pflichtwidrig die Unfallstelle. Der Tatzeitraum liegt zwischen Montag und Mittwoch. Den Spuren nach wurde der Verursacher anschließend abgeschleppt. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung, wer ein verunfalltes Fahrzeug in diesem Bereich festgestellt hat.

Diebstahl eines Mopeds
In der Nacht vom 27. zum 28.03.2013 wurde in der Tüngedaer Straße in Tüngeda eine Garage aufgebrochen und daraus ein Moped Simson S51 entwendet. Bei dem schwarzen Kleinkraftrad handelt es sich um ein Unikat im Wert von ca. 3500.- Euro, das für die Verwendung im Motorsport und nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen ist.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Ein geparkter Audi A3 wurde am Donnerstag zwischen 08.30 Uhr und 19.00 Uhr auf einem Parkplatz der Wartburgallee Eisenach durch ein anderes Fahrzeug beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Der Sachschaden betrug ca. 700.- Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Eisenach unter Telefonnummer 03691/261-0 entgegen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top