Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizeiinspektionen Eisenach und Bad Salzungen

Verkehrsunfall mit Sachschaden
Am 07.01.2014, 11.35 Uhr ereignete sich in der Geisaer Straße in Dermbach ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Eine 43-jährige Fahrerin wollte mit einem Opel Astra von der Geisaer Straße nach links auf ein Grundstück fahren. Der nachfolgende Fahrer eines Mercedes wollte aber zeitgleich den Astra überholen. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei an beiden Fahrzeugen ein Schaden von zirka 1000 Euro entstand. Beide Fahrzeugführer machten aber zum Unfallhergang unterschiedliche Angaben. Daher werden Zeugen gesucht, die eventuell Angaben zum Unfallhergang machen können. Die Zeugen melden sich bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695-5510 oder beim Kontaktbeamten von Dermbach.

Diebstahl aus einem Pkw
Im Zeitraum vom 06.01.2014, 19.30 Uhr bis zum 07.01.2014, 05.30 Uhr wurde aus einem VW Passat eine Geldbörse mit Papieren entwendet. Der Pkw war im Roten Graben in Stadtlengsfeld abgestellt und der Fahrzeugführer hatte vergessen den Pkw zu verschließen.

Erneuter Einbruch in das Firmengebäude ehemals Ad Acta
Ein Mitarbeiter des Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit sollte am 06.01.2014 aus dem Gebäude der ehemaligen Firma Ad Acta Akten umlagern. Dabei stellte er fest, dass im Gebäude zwei Räume verwüstet waren. Da es in der Vergangenheit bereits mehrfach Einbrüche in das Gebäude gab, wurde in Erfurt recherchiert. Dabei stellte sich heraus, dass es im Zeitraum vom 22.12.2013 bis zum 06.01.2014 einen erneuten Einbruch gab. Der oder die unbekannten Täter sind durch ein Fenster im Erdgeschoß in das Gebäude eingedrungen und haben im Anschluss zwei Zimmer verwüstet. Ob etwas entwendet wurde oder wie hoch der Schaden ist, konnte zum Zeitpunkt der Anzeigeaufnahme nicht geklärt werden.

Verkehrsunfall mit Fahrerflucht
Auf dem Parkdeck des Goethepark-Centers in Bad Salzungen wurde im Zeitraum vom 07.01.2014, 14.40 Uhr bis 15.20 Uhr ein abgestellte VW Golf Plus beschädigt. Ein unbekanntes Fahrzeug war gegen den Golf gestoßen und hatte im Bereich des rechten hinteren Radkastens Beschädigungen hinterlassen. Der Fahrer des unbekannten Fahrzeugs entfernte sich pflichtwidrig von der Unfallstelle. Der Schaden am Golf beträgt ca. 1000 Euro. Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang oder zur Ermittlung des unbekannten Fahrzeugführers machen können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695-5510.

Geschwindigkeitskontrollen
Am 07.01.2014 zwischen 15.30 Uhr und 16.40 Uhr führten Polizeibeamte der PI Bad Salzungen im Bereich der Werner-Seelenbinder-Halle in Bad Salzungen Geschwindigkeitsmessungen durch. Dabei wurden 9 Fahrzeugführer verwarnt, da sie sich nicht an die vorgeschriebene Geschwindigkeit von 30 km/h hielten. Gegen einen weiteren Fahrzeugführer musste ein Bußgeldverfahren wegen zu hoher Geschwindigkeit eingeleitet werden.

Fahren unter Drogeneinfluss, Messer sichergestellt
Polizeibeamte der Bereitschaftspolizei Thüringen kontrollierten am 07.01.2014 gegen 23.45 Uhr in der Dr.-Salvador-Allende-Straße an der Werratal-Kaserne in Bad Salzungen einen BMW. Bei dem 32-jährigen Fahrer bemerkten die Beamten Anzeichen für Drogenkonsum. Ein durchgeführter Drogentest reagierte positiv auf Methamphetamin. Im Klinikum Bad Salzungen wurde dem 32-Jährigen eine Blutprobe entnommen. Die Weiterfahrt wurde untersagt und es wurde eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Straßenverkehrsgesetz gefertigt.
Im Pkw bemerkten die Beamten weiterhin ein nach der Seite aufspringendes Einhandmesser. Bei diesem Messer handelte es sich um einen verbotenen Gegenstand. Das Messer gehörte einem 31-jährigen Mitfahrer des Pkw. Die Polizeibeamten stellten das Messer sicher und erstatteten gegen den Besitzer eine Strafanzeige wegen Verstoß gegen das Waffengesetz.

Kneipenschlägerei
Zu einer ausgewachsenen Wirtshausschlägerei kam es gestern am späten Dienstagabend in der Georgenstraße Eisenach. Gegen 23.00 Uhr betraten vier stark betrunkene Männer im Alter zwischen 25 und 39 Jahren das Lokal und verlangten Getränke. Der Wirt erklärte, dass es nur eine Runde gibt und die vier dann das Lokal verlassen müssen. Die vier Männer brachen einen Streit vom Zaun, auch Barhocker flogen durchs Lokal. Es wurden mindestens sechs Anwesende leicht verletzt. Die Polizei nahm drei der Randalierer in Gewahrsam, den vierten schickten sie mit einer vorherigen ordentlichen Ansprache zu Fuß nach Hause. Es wurden Anzeigen wegen Köperverletzung und Sachbeschädigung aufgenommen.

Baustellenbatterie gestohlen
Unbekannte stahlen Dienstagnacht zwei große Batterien aus einer Baustellenampel an der Baustelle an der L 1020 zwischen Oberellen und Förtha. Die Batterien haben einen Wert von circa 840 Euro. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

«Grenzunfall»
Zwischen Burla im Wartburgkreis und Ebenheim im Landkreis Gotha kam es am Dienstagnachmittag zu einem Unfall im Begegnungsverkehr. Aus Richtung Burla fuhr eine 26-Jährige mit einem Ford Transit in Richtung Ebenheim, ihr entgegen kam ein Fiat Ducato mit einem 70-Jährigen am Steuer. Beide Kleintransporter berührten sich mit den jeweils linken Außenspiegeln, die zu Bruch gingen. Sachschaden ca. 600 Euro.

Unter Drogen
Eine 26-jährige VW-Fahrerin geriet Dienstagabend in der Treboniusstraße Eisenach in eine Polizeikontrolle. Bei der Personen- und Fahrzeugkontrolle stellte sich heraus, dass der Polo stillgelegt war, manipulierte Kennzeichen am Fahrzeug angebracht wurden und dass die Frau unter Drogeneinfluss das Fahrzeug fuhr. Eine Blutentnahme und die Sicherstellung der Fahrzeugschlüssel waren die Folge.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top