Eisenach Online

Werbung

Betrüger in Eisenach aktiv

Die Kriminalpolizei in Eisenach erhielt am 31.1.08 und am 01.02.08 mehrere Anrufe von älteren Menschen. Diese hatten selbst einen Anruf erhalten und in diesen Fällen gab sich der Anrufer als Verwandter aus. In den Telefonaten wurde bis jetzt noch nicht direkt über Geld gesprochen. Die betroffenen Leute hatten aber den Eindruck, dass der Anrufer erstmal auf den sogenannten «Busch» klopfen wollte um sich einen ersten Eindruck von seinem Opfer zu verschaffen.
Die Polizei rät allen Menschen zu einem sehr gesunden Misstrauen, sollten solche Telefonate zustande kommen.
Das Geld wurde hart erarbeitet und ist zu schade, gerade solchen Leuten, die in betrügerischer Absicht handeln, es so einfach hinzugeben.
In Zweifelsfällen telefonieren sie mit ihren Verwandten und verschaffen sie sich so einfach Klarheit über den Anrufer.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top