Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Autobahnpolizeiinspektion

Beschreibung:
Bildquelle: © Autobahnpolizeiinspektion

Bis auf Feldweg geschleudert

Eine 41-jährige Frau aus Erfurt wurde vorgestern am frühen Abend mit schwersten Verletzungen in das Klinikum Erfurt gebracht. Mit ihrem Pkw Skoda war sie auf der A 71 bei Ilmenau nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, hatte sich mehrfach überschlagen und kam erst 100 Meter weiter auf einem Feldweg zum Stehen. Dadurch wurde sie in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Der Rettungshubschrauber war im Einsatz. Es entstand ein Sachschaden von ca. 22.000,- Euro. (Fotos)

© Autobahnpolizeiinspektion

Foto: © Autobahnpolizeiinspektion

© Autobahnpolizeiinspektion

Foto: © Autobahnpolizeiinspektion

Weitere Berichte der Autobahnpolizei:

In die Leitplanke gefahren, leicht verletzt
– Walpernhain
Auf der A 9 bei Walpernhain kam vorgestern Nachmittag eine 51-jährige Frau aus dem Saale-Holzland-Kreis nach links von der Fahrbahn ab und stieß mit ihrem Pkw Chevrolet in die Mittelleitplanke. Dabei wurde sie leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 5.200,- Euro.

Mit Schilderwagen kollidiert (Foto)
– Gefell
Bei Gefell auf der A 9 befand sich vorgestern eine Baustelle. Diese war ordnungsgemäß durch Verkehrszeichen und einen mobilen Schilderwagen angekündigt. Auf Höhe des Schilderwagens geriet der 24-jährige Fahrer eines rumänischen Sattelzuges zu weit nach rechts und es kam zur Kollision. Dabei drehte sich der Schilderwagen und kippte auf die Seite. Der Sachschaden wird mit ca. 21.000,- Euro beziffert.

© Autobahnpolizeiinspektion

Foto: © Autobahnpolizeiinspektion

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top