Eisenach Online

Werbung

BMW über Autobahnbrücke in Fluss gestürzt

Am 27.12.2010, gegen 9.10 Uhr, befuhr ein 29-Jähriger mit seinem BMW die Bundesautobahn 73 aus Richtung Coburg kommend in Richtung Suhl. Auf der Sulzebachtalbrücke bei Eisfeld/Nord überholte er einen vor ihm fahrenden Pkw. Auf der Überholspur geriet das Fahrzeug aufgrund der Witterungsverhältnisse ins Schleudern, kollidierte mit der Mittelleitplanke, überquerte die gesamte Fahrbahn und stieß mit der Fahrzeugfront gegen das Brückengelände.
Danach schleuderte das Fahrzeug über das Brückengeländer, überschlug sich mehrfach, rollte dadurch einen ca. 25 Meter tiefen Abhang hinunter und blieb in einem Flusslauf liegen.
Der Fahrer sowie seine Mutter wurden bei diesem Unfall schwer verletzt und in die Kliniken Suhl und Meiningen gebracht. Der leicht verletzte 53-jährige Vater des Fahrzeugführers ist ebenfalls ins Klinikum Meiningen gebracht worden.
Die Familie stammt aus Sulzbach-Rosenberg in Bayern. Der Pkw musste mit Spezialtechnik geborgen werden. Die Autobahn war für ca. zwei Stunden voll gesperrt.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top