Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Jurapix / Fotolia.com

Beschreibung:
Bildquelle: © Jurapix / Fotolia.com

Bombenalarm am Flughafen Erfurt

Die Luftsicherheitskontrollen für den Flug ST 2074 nach Palma de Mallorca waren im vollen Gange, als ein Familienvater mit seiner Frau und seinen drei Kindern die Handgepäckkontrolle betrat.

Beim Hineinlegen der mitgeführten Reiseutensilien wurde der 51-jährige Deutsche von der Luftsicherheitsassistentin routinemäßig gefragt, ob er Flüssigkeiten und größere elektrische Geräte bei sich im Gepäck aufbewahre. Daraufhin antwortete der aus Vogelsberg stammende Mann „ne Fernsteuerung für eine Bombe“. Die Kontrolle des Familienvaters wurde daraufhin intensiviert und die Flugkapitänin über die Äußerung informiert.

Zu seiner Entschuldigung entgegnete zwar der Mann, ob man hier keinen Spaß verstehen würde. Dies änderte aber an der Entscheidung der Fluggesellschaft nichts, die gesamte Familie vom Flug nach Mallorca auszuschließen.

Die ersten strafrechtlichen Ermittlungen übernahm die Bundespolizei und sicherte in diesem Zusammenhang das Videomaterial an der Handgepäckkontrolle.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top