Eisenach Online

Werbung

Bootsunfall auf der Werra bei Creuzburg

Am Samstag, 25.09.2010 kam es gegen 11.00 Uhr zu dem Unfall, bei dem ein 13-jähriges Mädchen schwer verletzt wurde.

Während einer Familienfeier wurde eine Bootsfahrt durchgeführt.
Insgesamt machten sich 8 Kanus auf die Reise.

Eines der Boote blieb an einem starken Ast hängen und kenterte. Drei von 4 Bootsinsassen konnten sich retten. Das Mädchen blieb unter Wasser im Boot hängen.

Eine in der Nähe befindliche Polizeistreife sowie eine im Einsatz befindliche Feuerwehr eilten sofort zu Hilfe.

Es gelang das Mädchen aus dem Wasser zu ziehen.

Glücklicherweise war ein Arzt ebenfalls in der Nähe, der es wiederbeleben konnte.

Die Verletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum nach Erfurt geflogen.

Über den genauen Gesundheitszustand liegen zurzeit keine weiteren Erkenntnisse vor.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top