Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Photographee.eu -Fotolia.com

Beschreibung:
Bildquelle: Photographee.eu -Fotolia.com

Der Freund war eingeschlafen…

Am Sonntag, den 17. September 2017 gegen 1.35 Uhr, wurde die Bundespolizei zu einem Diebstahl gerufen, der sich im Bahnhof Eisenach zugetragen haben soll. Dabei hatte ein Mann die Tasche einer Frau gestohlen. Diese hatte die 41-Jährige bei ihrem Begleiter gelassen, als sie kurz die Örtlichkeit verließ. Als die Frau zurückkam, war ihr Freund eingeschlafen und die Tasche weg.

Eine Streife der Bundespolizei stellte kurz darauf einen 26-jährigen Deutschen nahe dem Bahnhof, der den Beamten verdächtig vorkam. Der in Nentershausen wohnende Mann hatte unter anderem ein Mobiltelefon im Besitz, wie es der Frau samt Handtasche gestohlen worden war. Nachdem er zunächst den Diebstahl noch abstreiten wollte, gab er alsbald die Tat zu und führte die Beamten auch zu dem Ort, an dem er die Tasche sowie den weiteren Inhalt entsorgt hatte.

Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Diebstahls eingeleitet.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top