Eisenach Online

Werbung

Die Polizei Bad Salzungen und Eisenach informiert

Aufgefahren I
Am 26.04., gegen 08.25 Uhr, kam es auf der B 84 in der Ortslage Sünna zu einem Auffahrunfall. Eine PKW-Fahrerin musste verkehrsbedingt anhalten und ein nachfolgendes Krad fuhr auf. In der weiteren Folge rutschte der Kradfahrer auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen einen entgegenkommenden PKW. Der Verursacher wurde dabei leicht verletzt. Der Gesamtschaden wird mit ca. 3500 EUR beziffert.

Navi-Geräte weg
In zwei Fällen wurden am 26.04.07 Navigationsgeräte aus parkenden PKW entwendet. Die Täter schlugen die Seitenscheiben der Fahrzeuge und entwendeten die Geräte im Wert von jeweils 500 und 600 EUR. Tatorte waren die Parkplätze am Goethepark-Center und am REWE-Markt in Bad Salzungen.

Zeugen gesucht
Im Zeitraum vom 23. bis 24.07.07 versuchten unbekannte Täter im Neubau der Regelschule in Dermbach Fenster aufzuhebeln, was ihnen jedoch nicht gelang. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 800 EUR. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zur Aufklärung geben können – Telefon 03695-5510.

Erheblicher Sachschaden bei Wildunfall
Als am 25.04.07, gegen 07.45 Uhr, ein Opel Astra auf dem Weg von Förtha nach Marksuhl unterwegs war, überquerte plötzlich auf der B 84 ein Wildschwein von links nach rechts die Fahrbahn. Trotz sofortiger Vollbremsung konnte der Fahrer des Opel die Kollision mit dem Schwarzkittel nicht verhindern. Das Tier verendete noch an der Unfallstelle. Am Fahrzeug war Schaden im Frontbereich von ca. 2000 € entstanden.

Aufgefahren II
Gegen 13.45 Uhr befuhren am 25.04.07 ein Opel, gefolgt von einem Seat die Landstraße von Nazza kommend in Richtung Mühlhausen. Am Abzweig nach Hallungen wollte die Fahrerin des Opel nach links, Richtung Hallungen abbiegen und musste verkehrsbedingt anhalten. Dabei fuhr der 37-jährige Seatfahrer auf. Am Verursacherfahrzeug war Schaden von schätzungsweise 300 €, am Opel von ca. 500 € entstanden. Aufgrund des Unfalls erlitt die 24-jährige Opelfahrerin sowie der 23-jährige Mitfahrer leichte Verletzungen.

Kleintransporter überschlug sich
Am 25.04.07 befuhr gegen 09.23 Uhr ein Ford Kleintransporter die Ortsverbindungsstraße zwischen Ruhla und Etterwinden. Auf der Fahrt kam der Wagen bei Gegenverkehr nach rechts von der Straße ab und geriet ins Schleudern. In weiterer Folge überquerte das Fahrzeug die Gegenfahrbahn, fuhr in die Böschung, überschlug sich und kam auf der linken Fahrzeugseite komplett über die ganze Fahrbahnbreite zum Liegen. Am Kleintransporter war Totalschaden entstanden. Der 38-jährige Fahrer blieb zum Glück unverletzt.

Geldbörse aus Gartenlaube verschwunden
Gegen 14.00 Uhr begab sich ein Bürger am 24.04.07 in seinen Garten in der Anlage «Am Schäfersborn» in Eisenach. Er hatte seine Brieftasche auf dem Tisch der Laube deponiert. Während dessen er mit Arbeiten in seinem Garten beschäftigt war, wurde der Garten bzw. die Laube vermutlich durch Unbekannte betreten. Gegen 17.45 Uhr bemerkte der Geschädigte den Diebstahl seiner Brieftasche. U.a. waren in dieser der Ausweis, Führerschein, Kreditkarten sowie ca. 100 € Bargeld enthalten.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top