Eisenach Online

Werbung

Die Polizei Eisenach infomriert

Fachmännisch ausgebaut
Unbekannte entwendeten von einem VW Caravelle das Spiegelglas des rechten Außenspiegels. Das Fahrzeug war in der Zeit vom 26.01.2007, 23.30 Uhr bis zum 29.01.2007, 05.30 Uhr auf dem Gelände der Tankstelle in der Clemensstraße abgestellt. Der Geschädigte gab gegenüber der Polizei an, dass das Glas fachmännisch ausgebaut wurde. Den Schaden schätzt er auf ca. 100 Euro.

Zeugen gesucht
Zum wiederholten Mal ist der Fahrkartenautomat in der Georgenstraße vor dem Sportgeschäft beschädigt worden. Den Tatzeitraum beschränkt ein Mitarbeiter der KVG auf die Zeit zwischen Freitag um 10.00 Uhr und Montag um 05.30 Uhr. An dem Automaten wurde von Unbekannten das Display zerstört. Die Polizei sucht Zeugen, die eventuell Beobachtungen zur Sache gemacht haben. Telefon: 03691/2610. Der bisher geschätzte Schaden wird auf 100 Euro beziffert.

Polizei sucht den Geschädigten
Bei Ermittlungen der Beamten wurde Folgendes bekannt: In der Zeit vom 01.01.2007 bis zu 14.01.2007 wurde von einem weißen BMX-Fahrrad zwei «EXI-PACK» (Pedale an den Hinterrädern) gestohlen. Das Rad befand sich zur Tatzeit in Eisenach, in der Johannisstraße Ecke Goldschmiedenstraße, vor dem dortigen EDEKA-Markt. Nun wird der Besitzer des BMX-Rades gesucht und gebeten, sich bei der Polizei Eisenach zu melden. Die Beamten haben die Fahrradteile sichergestellt und den Täter ermittelt.

Propangas entwendet
Unbekannte entwendeten in der Zeit vom Freitag zu Montag eine Palette mit Propangasflaschen von einer Firma in der Altstadtstraße. Sie verschafften sich gewaltsam Zutritt zu dem Gelände und richteten einen Gesamtschaden von ca. 600 Euro an.

Fahrt endete am Baum
Auf der Bundesstraße 84 kam es am Montag gegen 16.45 Uhr zu einem Unfall. Ein 23-jähriger Mann war mit einem Ford unterwegs von Dönges in Richtung Marksuhl. Nach einer Linkskurve kam er aus noch ungeklärter Ursache ins Schleudern und drehte sich mehrmals mit dem Ford und kam erst an einem Baum zum Stehen. Der junge Mann verletzte sich bei dem Zusammenstoß und musste ins Krankenhaus nach Bad Salzungen gebracht werden. Die Ermittlungen zum Unfall dauern noch an. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 8000 Euro.

Überschlag nach Alkoholgenuss
Am Montag gegen 23.05 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen Wünschensuhl und Fernbreitenbach. Ein 29-jähriger VW-Fahrer kam auf gerader Strecke von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam im Straßengraben auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer stand nach ersten Ermittlungen unter Alkoholeinfluss. Bei ihm im Fahrzeug befand sich ein 19-jähriger Beifahrer, der sich selbst aus dem VW befreien konnte und leicht verletzt war. Der Fahrer musste von Rettungskräften aus dem Pkw geborgen werden und war leicht verletzt. Am Fahrzeug befand sich noch ein Anhänger, mit dem Möbel transportiert wurden. Diese wurde durch den Unfall auch beschädigt und lagen um die Unfallstelle verstreut. Es entstand ein Sachschaden von ca. 3000 Euro und der Führerschein des Fahrers wurde sofort sichergestellt.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top