Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Die Polizei Eisenach informiert

Mann in Vorraum der Sparkasse eingesperrt
Gegen 20.40 Uhr am 20.01.2004 stellten Beamte bei einer Streife fest, dass in der Sparkasse in Eisenach, Nordplatz, eine Person im Vorraum eingesperrt war. Die Tür ließ sich nicht mehr öffnen. Mitarbeiter der Sparkasse wurden daraufhin verständigt. Eine Mitarbeiterin kam vor Ort. Gegen 21.15 Uhr konnte der „Eingesperrte“ dann den Vorraum verlassen.

Unfallflucht
Ein LKW VW war am 29.01.2004 auf dem M.-Praetorius-Platz in Creuzburg geparkt. Vermutlich beim Wenden eines unbekannten Fahrzeuges fuhr dieses in die linke Vorderseite des LKW und verließ den Unfallort, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Der Unfallverursacher hinterließ am LKW Schaden in Höhe von ca. 3000 €. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter Tel.: 261-0 entgegen.

Bei glatter Straße von Fahrbahn abgekommen
Aufgrund von Schneeglätte und unangepasstem Lenkmanöver kam am 29.01.04, gegen 5.20 Uhr ein Fiat, welcher auf der B 84 zwischen Eisenach und Förtha unterwegs war, nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und rutschte in den Straßengraben. Zum Unfallzeitpunkt war die Straße nicht geräumt. Die 38-jährige Fahrerin wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Das Fahrzeug war allerdings nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Aufgefahren
Ein 20-Jähriger befuhr mit einem Citroen am 29.01.2004, gegen 15.45 Uhr die Gothaerstraße in Eisenach, gefolgt von einem Renault stadtauswärts. In Höhe der Wendeschleife verlangsamte der Fahrer des Citroen seine Geschwindigkeit um nach links auf ein Grundstück einzubiegen, dies bemerkte die 48-jährige Fahrerin des Renault zu spät und fuhr auf den vor ihr fahrenden Citroen auf. An beiden Fahrzeugen entstand
Sachschaden in Höhe von je 4000 €.

„Rot“ missachtet
Auf der Kreuzung Langensalzaer Straße/Altstadtstraße in Eisenach kam es am 29.01.04, gegen 12.05 Uhr zu einem Unfall, weil ein 56-Jähriger die Kreuzung mit seinem Subaru bei „Rot“ befuhr. Hier kollidierte er mit einem PKW Toyota. Der Gesamtsachschaden wurde auf ca. 4000 € geschätzt.

Kleinkraftrad gestohlen
Unbekannte entwendeten ein ungesichert an einer Hauswand in der Margarethenstraße in Treffurt abgestelltes Kleinkraftrad. Die Tatzeit war am 29.01.2004, zwischen 4 Uhr und 7.45 Uhr. Beschreibung des Kraftrades: Simson S 51, Farbe blau, im Wert von ca. 300 €.

Kellereinbrüche nehmen kein Ende
In der Ziegeleistraße in Eisenach brachen Unbekannte in der Zeit vom 27.01.04, 10 Uhr bis 29.01.04, 9 Uhr in zwei Keller ein und entwendeten dort je einen Kasten Bier. Der Beuteschaden wurde mit ca. 32 €, der angerichtete Sachschaden mit ca. 10 € angegeben.

Auch in der Eisenacher Ernst-Thälmann-Straße verschafften sich Unbekannte in der Zeit vom 24.01.04, 12 Uhr bis 29.01.04, 19 Uhr Zugang zu einem Kellergelass, brachen dieses auf und entwendeten dort diverse Getränke, einen Akku-Schrauber, eine Schreibmaschine, ein Handy-Ladegerät im Gesamtwert von ca. 412 €.

In der Stedtfelder-Straße in Eisenach wurde ein weiterer Keller aufgebrochen, hier fehlen Fahrradteile, u.a. zwei 26er Räder mit Scheibenbremsen vom Typ Magura, ein Sattel Typ Pitche, eine Federgabel vom Typ Rockshox, ein Schwingendämpfer vom Typ Rockshox im Gesamtwert von ca. 2000 €. Die Tatzeit war hier vom 28.01.04, 8 Uhr bis 29.01.04, 8.15 Uhr.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top